Inhalte Teilen

Freizeit in der Olympiaregion Seefeld

Sport und Spaß in unberührter Natur

Wer es liebt zu Wandern, Walken oder Klettern hat auf über 650 Kilometern markierten Wander-, Berg- und Klettersteigrouten in allen Schwierigkeitsgraden, die Möglichkeit die einzigartige Naturlandschaft der Olympiaregion in vollsten Zügen zu genießen. Zusätzlich bietet die Nordic Walking und Laufarena mit einem 266 Kilometer ausgeschilderten Streckennetz, Raum für ausgiebige sportliche Betätigung in der Natur.

Auf über 570 Kilometern Radstrecke bietet sich die Gelegenheit die Naturlandschaft auf zwei Rädern zu entdecken. Von Einsteigerstrecken für Familien bis zu anspruchsvollen Radfahr- und Mountainbike-Touren gilt das Seefelder Hochplateau als eines der abwechslungsreichsten Gebiete im Alpenraum. Für die etwas gemütlichen Sportler gibt es die Möglichkeit ein E-Bike auszuleihen und die Region entspannt zu erkunden.

Biathlon-Athleten und Begeisterte der nordischen Disziplin bekommen in der Olympiaregion Seefeld auch im Sommer die Gelegenheit sich sportlich zu betätigen. Das nordische Kompetenzzentrum in der Casino Arena Seefeld verspricht mit einer der modernesten Biathlonanlagen und der neuen, einzigartigen 3,6 Kilometer langen Skirollerstrecke beste Voraussetzungen für ein sommerliches Training.

Für Golfliebhaber befinden sich in der Region perfekte Fairways und Greens eingebettet in eine faszinierende Bergkulisse. Als einer der „Leading Golf Courses Austria“ und einer Platzierung unter den Top 100 Golf-Courses weltweit, ist die 18-Loch-Anlage Seefeld Wildmoos ein wahres Juwel unter den Golfplätzen. Exzellente Bedingungen herrschen auch in der anspruchsvollen 9-Loch-Anlage des Golfclubs Seefeld-Reith, welche auch ohne Mitgliedschaft bespielbar ist. In beiden Anlagen werden maßgeschneiderte Kurse für Kinder, Anfänger und auch Profis angeboten.

Ob ein Pony-Spaziergang oder ein Ausritt in der Natur, in der Olympiaregion Seefeld gibt eine große Auswahl an Reitmöglichkeiten um auf dem Rücken der Pferde die eindrucksvolle Berglandschaft zu erkunden. Die Reitanlagen verfügen über Indoor- wie Outdoor-Reitplätze und bieten zudem auch Ausritte und Wanderreiten für die ganze Familie an.

Für Schwimmbegeisterte offeriert die Olympiaregion Seefeld ein abwechslungsreiches Angebot. Der naturbelassene Möserer See lädt nicht nur auf eine Abkühlung, sondern auch zum Verweilen in einer malerischen Naturlandschaft ein. Das Strandbad „Strandperle“ und Waldschwimmbad „Sonja“, inmitten des herrlichen Naturschutzgebietes bieten neben Verköstigung auch Spielflächen zum Austoben. Zusätzlich gibt es 2 Erlebnisbäder mit Rutschen und beheizten Außenpools inklusive umfangreichem Wellnessangeboten und großzügiger Saunalandschaften.

Stand-Up-Paddling ist aktuell der Trendsport schlechthin und bietet Spaß für die ganze Familie. Der neuartige Sport kann „just-for-fun“ oder auch als einfaches ganzheitliches Körpertraining praktiziert werden. Zudem gibt es ein spezielles SUP-Yoga-Programm für Yogi-Beginner und auch Yogi-Erfahrene - ein einmaliges Konzept, welches Yogaübungen auf dem Wasser in einer naturbelassenen und ruhigen Umgebung inmitten des Naturschutzgebietes anbietet.

Die Region ist ein Hotspot für alle Tennisfans. Die „Casino“ Tennishalle verfügt über 8 Hallenplätze mit Bross-Slide-Belag und 4 Freiplätze mit genügend Raum für ein ausgedehntes Trainingsprogramm. Zusätzlich stellt der Tennisclub Seefeld 6 Sandplätze für ein Match bereit. Die Möglichkeit für ein Squash-Spiel ist in der ErlebnisWelt Alpenbad gegeben, auf Anfrage kann zusätzlich die Freizeitanlage in Mösern benutzt werden. Die hochqualifizierten Trainer der ESTESS Tennisschule Seefeld betreuen Anfänger, Fortgeschrittene und Profis jeder Altersklasse.

Eingefleischten Fußball-Fans bieten 2 Fußballplätze ausreichend Möglichkeiten für ein Spiel im Grünen. Auch internationale Spitzenteams schätzen die perfekte Höhenlage und Infrastruktur, sowie die ausgezeichnete Rundumbetreuung und absolvieren jährlich ihr Trainingscamp in der Olympiaregion Seefeld.

Spannende Erlebnisse mit der ganzen Familie verspricht eine Tour mit dem Segway. Mit einer Geschwindigkeit bis zu 20 Kilometer pro Stunde rollt man durch die eindrucksvolle Naturlandschaft der Olympiaregion Seefeld. Mit Begleitung eines erfahrenen „Trekking-Führers“ kann ein herrlicher Ausflug auf die umliegenden Almen und Hütten unternommen werden.

Für Überflieger bietet sich die Gelegenheit eines Paragleitflugs in einer großartigen Bergkulisse. Mit staatlich geprüften Fluglehrern fliegt man als „Passagier“ entspannt mit und kann die Schönheit der Natur erleben und die Olympiaregion Seefeld von der Vogelperspektive erkunden.

 

 

Aktivitäten Sommer