18. Altes Handwerk Tirol

12.09.2015 - 13.09.2015

„Altes Handwerk Tirol“ in der Seefelder Fußgängerzone

Bereits zum 18. Mal organisiert die Seefelder Kaufmannschaft rund um Günther Armbruster und Ernst Meier das Fest „Altes Handwerk Tirol“. Tausende Besucher aus nah und fern werden die Seefelder Fußgängerzone strömen, um geschickten Damen und Herren auf die Finger zu schauen, die alte Handwerkstraditionen aufrecht erhalten und ihr Können an über 100 Ständen und Freiflächen präsentierten. Federkielsticker, Korbflechter, Goldschmied oder Latschenölbrenner waren dabei nur einige der vertretenen Professionen.

Besonders beeindruckt ist die Attraktion der Südtiroler Bäckermeister, die unter dem Motto „Vom Korn zum Brot“ den Weg des Roggenkorns vom Drechseln, über das Formen der „Vingscherln“ bis zum duftenden Brot aus dem Holzofen demonstrieren.

Die Programmschwerpunkte bilden der große Traktoreneinzug am Samstag, sowie der Trachtenumzug am Sonntag.

Musikalisch umrahmt wird das Fest von echter Volksmusik, dem originellen Bauernmarkt am Dorfplatz, köstlichen Schmankerln aus Großmutters Kochbuch.