Seefelder Schneefest

14.01.2016 - 16.01.2016

Die ganze Seefelder Fußgängerzone lädt mit musikalischen und kulinarischen Schmankerl zum "Gute-Laune-Haben" ein. Die Schneebars der Seefelder Gastronomie bieten mit toller live Musik das passende Ambiente mit kulinarischen Köstlichkeiten und verführerischen Drinks.

Schneefest 16.01.2016 | Seefeld

Das traditionelle Seefelder Schneefest wird jedes Jahr von den Skulpturenschnitzereien ab Montag eingeleitet und bildet mit dem Fest am Samstag das Highlight. Die Seefelder Wirte sorgen gemeinsam mit Seefelder Vereinen in der Fußgängerzone ab 14.00 Uhr bei Groß und Klein mit verschiedene Attraktionen für gute Unterhaltung. Die Party startet dann anschließend um 19.00 Uhr richtig durch: das Tanzbein schwingen und Spaß haben lautet die Devise. In der gesamten Fußgängerzone wird von den Gastronomiebetrieben eine breite Palette an musikalischer Unterhaltung für jeden Geschmack präsentiert. Abgerundet wird das Schneefest von einem fantastischen Feuerwerk kurz vor 23.00 Uhr, bevor die Party in den Seefelder Lokalen bis in die frühen Morgenstunden weiter geht.

 

Traditionelle Schneeskulpturen mit geführter Wanderung am Donnerstag, 14.01.2016 | Seefeld & Leutasch

Selbstverständlich dürfen auch die traditionellen Schneefiguren nicht fehlen: in Seefeld und Leutasch gibt es verschiedene Objekte, geschnitzt aus Schnee und Eis, zu bewundern. Die beeindruckenden Schneefiguren stehen dieses Jahr ganz unter dem Motto "Fire and Ice" und bringen Seefeld und Leutasch mit den atemberaubenden Kunstwerken förmlich zum "glühen".  Die Schnitzschüler aus Oberammergau, Garmisch und Berchtesgaden verwirklichen ihre kreativen Ideen auch heuer wieder in kunstvollen Gebilden mit bis zu 2,5 m Höhe. Am Abend der Fackelwanderung werden die Figuren eindrucksvoll beleuchtet, was ihnen einen ganz besonderen Zauber verleiht. Treffpunkt Seefeld beim Gasthof Batzenhäusel und in Leutasch beim Dorfstadl in der ErlebnisWelt Alpenbad Arena.

Die Teilnahme an den Wanderungen ist kostenlos, Fackeln werden vom Tourismusverband gestellt.

Wir freuen uns schon jetzt auf die von bildender Kunst im Schnee geprägte Woche!