Gletscherschliff

Heute geschlossen
Mittwoch, 10.03.
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 11.03.
10:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 12.03.
10:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 13.03.
10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 14.03.
10:00 - 18:00 Uhr


Seit über 80 Jahren bewirtschaftet das traditionelle Berggasthaus Gletscherschliff Wandergäste am Ende der spektakulären Leutascher Geisterklamm. Direkt an der Gaststätte befindet sich das namensgebende, 25.000 Jahre alte Naturdenkmal Gletscherschliff, das bis heute die Schleifspuren des massiven Inntalgletschers trägt. Der Zustieg in die ehemalige Gletscherrinne ist sowohl von Mittenwald wie auch über den Koboldsteig von Leutasch möglich.

Im Winter knistert in der gemütlichen Tiroler Traditionsgaststube der uralte Kachelofen, im Sommer genießt man auf der Sonnenterrasse malerischen Weitblick ins Karwendelgebirge. Man munkelt, dass manche Gäste die beiden Hüttenwirte Heini und Maria vornehmlich für den legendären Kaiserschmarren und ihre hausgemachten Kuchen aufsuchen. Immer donnerstags ab sieben lädt der Familienbetrieb außerem zum geselligen Hüttenabend mit byrischer Bergmusik, um rechtzeitige Voranmeldung wird gebeten. Auch private Feiern können reserviert werden und aufgrund der launischen Datenverbindung ist in der Gletscherklamm aktuell nur Barzahlung möglich.

LAGE & AUSGANGSPUNKT
Der Zustieg zum Berggasthaus Gletscherschliff ist sowohl von Mittenwald wie auch von Leutasch möglich: In Leutasch lässt man das Auto gegen Gebühr am Parkplatz Schanz stehen, in Mittenwald kann man entweder beim Erholungsgebiet Riedboden oder am Wanderparkplatz Mittenwald parken. Der Aufstieg zur Hütte ist von beiden Ausgangspunkten unkompliziert, gut beschildert und gemütlich machbar.

SOMMERTOUREN

  • Zum Gletscherschliff. Sportlicher aber kurzweiliger Aufstieg zum Gletscherschliff. Kann auch schön als Waldlauf oder Nordic Walking Tour bewältigt werden. Über aussichtsreiche Asphaltstraßen, Schotterwege und Waldrouten vom Gasthof Mühle in Leutasch durch die Klamm bis zum Berggasthaus Gletscherschliff.
    Zur Wanderung

  • Geisterklamm. Das Berggasthaus Gletscherschliff liegt wunderschön am Ende der Geisterklamm. Sollte man diese nicht schon auf dem Zustieg durchwandert haben, ist eine Runde durch die kühle Schlucht absolut empfehlenswert. Unterwegs begegnet man Klammkobolden, Gletschergeistern und einem spektakulären Wildwasserfall, je nachdem welchen der drei märchenhaften Wege man wählt.
    Zur Wanderung

  • Jakobsweg. Auch die Etappe 11 des berühmten Jakobsweges führt von Mittenwald durch die Geisterklamm nach Leutasch. Ein spektakulärer Selbstfindungstrip mit besonderen Blicken in den weitläufigen Naturpark Karwendel.
    Zur Wanderung

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 09.03.2021 Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering. -8° / 4° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren