Unterkünfte suchen
 
 

Inhalte Teilen

Große Ahrnspitze, 2.196 m über Scharnitz / Weg Nr. 21, 20, 18

Strecke: Scharnitz – Porta Claudia – Ahrnsattel – Ahrnspitze – Hoher Sattel Gehzeit: ca. 6 Stunden Am Nordende von Scharnitz hinter dem ehemaligen Zollamt über die Isarbrücke gehen Sie rechts unterhalb der Porta Claudia vorbei, an der Flanke des Ahrnsattel hinauf in die Mulde der Hasellähne und weiter in Kehren stark ansteigend zur unbewirtschafteten Unterstandhütte (21). Von dort steigen Sie weiter auf einem teilweise gesicherten Steig zum Gipfel der Großen Ahrnspitze (Bergerfahrung notwendig). Als Belohnung genießen Sie einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge. Vom Gipfel aus gehen Sie vorerst den gleichen Weg wieder zurück und können dann als Abstieg den Weg Nr. 20 über die Brunst (Bewuchs durch Unachtsamkeit abgebrannt) zum Hohen Sattel wählen. Beachten Sie jedoch, dass es hier bei Schönwetter durch den fehlenden Baumbestand sehr heiß werden kann. Vom Hohen Sattel folgen Sie links dem Nordalpenweg über die Sattelstiege (18) hinunter auf die Forststraße, die am linken Ufer des Gießenbaches entlang zurück nach Scharnitz führt. Der vom Hohen Sattel zur Ahrnplattenspitze eingezeichnete Weg ist nur wirklich geübten Berggehern zu empfehlen!

Wetter

Sonnig

Heute - 23.07.2019 Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen. 10° / 29° C

zur Vorhersage