Unterkünfte suchen
 
 

Inhalte Teilen

Hohe Gleirsch, 2.492 m / Weg Nr. 221

Strecke: Scharnitz – Gleirschhöhe – Gleirschtal – Amtsäge – Gleirscher Riegelkar – Hoher Gleirsch
– Sagkopf – Amtsäge – Scharnitz
Gehzeit: ca. 8 Stunden mit Rad
Der Hausberg von Scharnitz bietet Ihnen einen herrlichen Ausblick über alle Gipfel und Täler des
westlichen Karwendels. Eine andere Variante wäre es, das Bergradeln und das Bergsteigen miteinander
zu kombinieren und bis zur Amtsäge mit dem Rad zu fahren. So spart man sich eine
nicht unbeträchtliche Dauer an Gehzeit! Vom Informationsbüro aus über die Brücke vor der Kirche
links abbiegen und der Hinterautalstraße folgen. Vorbei am Wanderparkplatz in Richtung Gasthof
Wiesenhof. Der Forststraße folgen Sie bis zur Gleirschhöhe, dort halten Sie sich rechts und kommen
über den sogenannten Krapfen durch das Gleirschtal zur Amtsäge. Hier können Sie Ihr Rad
parken und steigen auf dem markierten Weg zum Hohen Gleirsch auf.

Wetter

Sonnig

Heute - 19.10.2017 Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen. 4° / 16° C

zur Vorhersage

Ihr MICE Partner

Die Non-Profit Congress- und Seminarabteilung der Olympiaregion Seefeld in Tirol unterstützt Sie mit fachlichem Know-how und Organisationsgeschick bei der individuellen Planung Ihrer Veranstaltung.

Klick hier

ORS Card

Die elektronische "Olympiaregion Seefeld Card" bietet Ihnen nach Vorweis eine Vielzahl an Ermäßigungen und Spezialangeboten!

Download
Unser Newsletter