Kulturhaus Ganghofermuseum und Bücherei

Heute geöffnet  - 
10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, 09.03.
10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 10.03.
10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 11.03.
16:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 12.03.
16:00 - 18:00 Uhr

Ludwig Ganghofer (1855 – 1920), einer der bekanntesten Heimatschriftsteller seiner Zeit, verbrachte viele Wochen des Jahres in seinem Jagdhaus „Hubertus“ bei der Tillfußalm im Leutascher Gaistal. Dort verfasste er unter anderem einen seiner bekanntesten Romane „Das Schweigen im Walde“. Außerdem empfing er viele Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur wie Hugo von Hofmannsthal oder Richard Strauss. Die Einnahmen aus seinen Romanen erlaubten es Ganghofer, eine der größten Jagden der Nordalpen, die Gaistaljagd, zu pachten.
Öffnungszeiten: Dienstag + Mittwoch 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, Donnerstag + Freitag 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung, Tel. 0676/6056184.

NEU
Seit Dezember beherbergt das Museum eine „Lebende Werkstätte“. Hermann Klocker, unser passionierter Schnitzer aus Telfs hat sich im 1. Stock eine Schnitzstube eingerichtet, hier können ihm alle Museumsbesucher über die Schulter schauen und viel Interessantes über Holz und seine Bearbeitung erfahren.


Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 09.03.2021 Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering. -8° / 4° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren