Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Durchs Leutaschtal - Burggraben Nr. 537

Durchs Leutaschtal - Burggraben Nr. 537

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Auf einen Blick

Startpunkt: Informationsbüro Leutasch Weidach
Endpunkt: Burggraben
Aufstieg 13 m
Höchster Punkt 1.130 m
Streckenlänge 8,8 km
Schwierigkeit leicht
Fahrzeit 01:00 hh:mm

Höhenprofil

 

Durch das Leutaschtal - Burggraben: Entlang der Leutascher Ache zum Burggraben an der Grenze nach Bayern (Mittenwald)

Strecke Nr. 537: Informationsbüro Leutasch Weidach (Hsnr. 320) – Ahrn – Burggraben

Das Besondere an dieser Route ist die Einfachheit der Streckenführung. Es gibt keine nennenswerten Steigungen oder Abfahrten, keine besonderen Richtungsänderungen oder heikle Passagen.
Die Runde startet direkt beim Informationsbüro Leutasch, welches sich im Ortszentrum von Leutasch/Weidach befindet. Bereits nach 100 m zweigt die Strecke ab auf den Achweg in Richtung Unterleutasch. Ab hier folgt man dem Wanderweg durchs Leutaschtal - Burggraben. Man radelt immer im Nahbereich der Leutascher Ache, die an vielen malerischen Stellen zur Pause einlädt. Die Route ist eingebettet zwischen Ache und den nördlichen Hängen der Arnspitzen und der Achterköpfe. Man befindet sich großteils unter schattigen Bäumen, sodass diese Strecke auch für heiße Sommertage gut geeignet ist. Die gesamte Route kann als sehr sicher und familienfreundlich bezeichnet werden. Sie ist auch für kleinere Kinder geeignet. Die Route ist neu beschildert und zudem mit den neuen Notruftafeln (Rettungspunkte Tirol) des Landes versehen.

Siehe auch Route 537 vom Land Tirol.

Wetter

Schnee

Heute - 19.11.2018 Meist dicht bewölkt, der leichte Schneefall klingt aber nachmittags weitgehend ab. -4° / 2° C

zur Vorhersage