Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Verbindung Seefeld-Reith Nr. 5030

Verbindung Seefeld-Reith Nr. 5030

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Auf einen Blick

Startpunkt: Seefeld Bahnhof
Endpunkt: Infobüro Reith
Aufstieg 49 m
Höchster Punkt 1.190 m
Streckenlänge 5,1 km
Schwierigkeit leicht
Fahrzeit 00:30 hh:mm

Merkmale

Mountainbike-Tour, Radtour/Radroute, E-Bike-Route

Höhenprofil

 

"Bienenlehrpfad erleben": Die Verbindung zwischen Seefeld und Reith.
Unsere neue Verbindung nach Reith startet direkt beim Bahnhof Seefeld. Die Route folgt vorerst der asphaltierten Gemeindestraße bis zu Nordostseite des Seefelder See und anschließend immer entlang des Ufers bis zum Waldschmimmbad. Ab hier verläuft die Strecke entlang des breiten und sehr gut befahrbaren Forstweges ("Fiaker Weg") bis zur kleinen Kapelle. Nach einer kurzen, nicht allzusteilen Abfahrt benützt man die Gemeindestraße, die nach Auland führt, biegt dann aber gleich nach links ab und wechselt auf die Südseite der Bundesstraße (Unterführung) zum Wald beim Ichthyolwerk. Nach einem steilen, aber nur sehr kurzen Anstieg befindet man sich am nordöstlichen Beginn des Bienenlehrpfades. Von hier bis zur Ortseinfahrt von Reith verläuft die Route immer neben der Bahnstrecke. Dieser Teil ist sehr gut befahrbar und man wird ständig mit Informationen zum Thema "Bienen" versorgt. Am Ende des Forstweges folgt man der Gemeindestraße Richtung Bahnhof und Zentrum von Reith, wo sich direkt beim Informationsbüro das Ziel befindet. Unbedingt zu beachten ist der Fußgängerverkehr im gesamten Bereiche des Bienenlehrpfades. Die Route ist neu beschildert und zudem mit den neuen Notruftafeln ("Rettungspunkte Tirol") des Landes versehen.

Wetter

Sonnig

Heute - 16.11.2018 Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen -1° / 9° C

zur Vorhersage