Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

Pressemappe

PORTRAIT DER OLYMPIAREGION SEEFELD IN TIROL

Die Olympiaregion Seefeld in Tirol empfängt ihre Gäste Sommer wie Winter mit einer beeindruckenden Naturkulisse und einem abwechslungsreichen Freizeitangebot für Groß und Klein. Umgeben vom größten Naturpark der Ostalpen, dem Naturpark Karwendel, dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos, dem Wettersteingebirge sowie der Hohen Munde, bietet das nach Süden hin offene, auf 1.200 Metern Seehöhe gelegene Hochplateau ausgedehnte Sonnenstunden im Herzen der österreichischen Alpen. In den fünf Orten der Region – Seefeld, Leutasch, Mösern-Buchen, Reith und Scharnitz – kommen Sportbegeisterte, Naturliebhaber, Genussmenschen, Entspannungssuchende und Familien voll auf ihre Kosten.

Die Tiroler Ganzjahresdestination steht für die feine Art Alpinen Lebensstils – und zählt nicht umsonst zum ausgewählten Kreis der exklusiven Urlaubsziele im Herzen der Alpen, den Best of the Alps. Ein umfangreiches Hotellerie-Angebot vom 5-Sterne Superior bis hin zur Pension, eine facettenreiche Gastronomie und ein umfassendes Wellness-Angebot sorgen für kulinarische Genüsse und Entspannung. Die Region bietet Urlaubern neben echter, gelebter Tradition und unerschöpflichen Freizeitmöglichkeiten vor allem Nordic Lifestyle pur: die perfekte Verbindung aus Sport, Genuss und Anregung.

Die sportliche Historie ist namensgebend für die Region: In den Jahren 1964 und 1976 war sie Mit-Austragungsort der Olympischen Winterspiele sowie im Jahr 2012 der Olympischen Jugendwinterspiele. Ideale Langlaufbedingungen und eine hohe Kompetenz in den Nordischen Disziplinen machen Seefeld zu einer gefragten Sportstätte für international renommierte Wettbewerbe, wie dem Weltcup Nordic Combined Triple. Einen besonderen Höhepunkt bildet die FIS Nordische Skiweltmeisterschaft, die 2019 zum zweiten Mal in Seefeld ausgetragen wird.

Über das Jahr verteilt ist die Olympiaregion Seefeld außerdem Gastgeber vieler Top-Events: Neben dem Weltcup der Nordischen Kombination finden Winter-Events wie der Euroloppet Ganghoferlauf und verschiedene Konzerte von Superstars, wie des Volks-Rock'n'Rollers Andreas Gabalier (2017), statt. Top-Highlights im Sommer sind unter anderem der 52 Kilometer lange Karwendelmarsch durch den Naturpark Karwendel, die White Night sowie das Seefelder Handwerksfest.


DIE REGION IM WINTER

Der Winter in Tirol beginnt alljährlich in der Olympiaregion Seefeld. Im Dezember trägt die Landschaft weiß und die Bahn ist frei für weitreichende Langlauf-Ausflüge und ausgedehnte Naturspaziergänge. Perfekt präparierte und mehrfach vom ADAC ausgezeichnete Loipenkilometer im klassischen (~150 Kilometer) und Skatingstil (~120 Kilometer) bieten ideale Voraussetzungen. Qualitätsgeprüfte Loipen in allen Schwierigkeitsgraden sorgen für ein barrierefreies Langlaufvergnügen für sportbegeisterte Rollstuhlfahrer bzw. Schlittenlangläufer. Sogar mit Vierbeinern ist Langlauf in der Olympiaregion Seefeld auf der eigens eingerichteten Hundeloipe möglich. Mit einer Schneesicherheit bis in den April hinein präsentiert sich die Olympiaregion somit als ein wahres Eldorado für alle Langlaufbegeisterten.

Für Alpin-Liebhaber bietet die Ski Arena Seefeld mit 31 Abfahrten und 32 modernen Liften bzw. Seilbahnen gleichermaßen Ski- und Snowboardgenuss pur. Ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger, in der Seefelder Ski Arena erleben Urlauber einzigartiges und sonnenverwöhntes Genuss-Skilaufen im Hochgebirge. Die Kleinsten vergnügen sich gerne in den bestens ausgestatteten Kinderarealen.

Und wer bis zur Dämmerung von seinem Lieblingssport noch nicht genug hat, kann diesem auch noch abends auf ausgewählten Pisten und Loipen bei Flutlicht nachgehen.

Gäste, die nicht auf die Bretter steigen möchten, erwarten 142 Kilometer geräumte Winterwanderwege zu atemberaubenden Aussichtspunkten mit wunderbaren Einkehrmöglichkeiten. Geführte Schneeschuhwanderungen, zahlreiche Eislaufplätze und Eistockbahnen, sowie acht Rodelbahnen runden das Winterangebot ab. Für Jogger eröffnen sich außerdem auf 70 Kilometern präparierte Laufstrecken in der Winter running & nordic walking Arena.

Hier treffen sich neben Hobbysportlern auch Profis – die Region war schon mehrfach Mit-Austragungsort der Olympischen Winterspiele und ist 2019 zum zweiten Mal nach 1985 Gastgeber der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft. Außerdem dient das Nordische Kompetenzzentrum in Seefeld aufgrund seiner idealen Höhenlage schon seit Jahren als Treffpunkt für die Saisons-Vorbereitung vieler internationaler Profisportler und Mannschaften. Es punktet mit zwei neuen Sprungschanzen und einer der modernsten vollelektronischen Biathlonanlage Europas, ausgestattet mit einer Beschneiungsanlage für die Loipen sowie einer Rollerskistrecke zur sommerlichen Vorbereitung auf die Wintersaison. 

Angebote im Winter

  • ~150 Kilometer klassisch und ~ 120 Kilometer Skating in allen Schwierigkeitsgraden, mehrfach vom ADAC prämiert, machen die Region zu einem der weltweit besten Langlaufgebiete 
  • 31 Abfahrten, 26 alpine Pistenkilometer für Genießer, 32 Lifte und bestens ausgestattete Kinderareale
  • 142 Kilometer geräumte und beschilderte Wanderwege durch die winterliche Natur
  • 70 Kilometer Winter running & nordic walking Arena
  • 35 Kilometer (7 Routen) zum Schneeschuhwandern
  • Winterzauber mit wunderschönem Advent- & Weihnachtsmarkt vor der Seefelder Kirche
  • acht Rodelbahnen
  • zwei Eislaufplätze und 20 Eisschießbahnen  
  • zwei Erlebnisbäder, In- und Outdoor, mit herrlichen Saunalandschaften
  • zehn Hallen-Tennisplätze und Estess, die führende Tennisschule des Alpenraums
  • Paragleiten & Fun-Aktivitäten wie Snowrafting, Snowtubing, Landing Pad uvm.
  • Winter Erlebnis Programm mit Wanderungen und einzigartigen Abenteuern im Schnee
  • Yoga zur Sonnwende – Namaste im Schnee 19. – 22.12.2017 

 

DIE REGION IM SOMMER

Mit den ersten Frühlingswanderungen geht die Skisaison nahtlos in die Sommersaison über: Die im Frühjahr eintretende Schneeschmelze legt an die 650 Kilometer Wanderwege, 266 Kilometer Sport-Routen für Jogging und Nordic Walking, sowie 570 Kilometer Rad-, E-Bike- & Mountainbike-Strecken frei. Auch Liebhabern anderer Sportarten wie Klettern, Golfen, Reiten, Paragliding und Tennis offeriert die Region ein breites Angebot in einer gesundheitsfördernden Höhenlage von 1.200 Metern. Das Sommerprogramm Entdecke die Olympiaregion Seefeld – die Natur wartet auf DICH! bietet von Ende Mai bis Anfang Oktober ein abwechslungsreiches Wochenprogramm. 16 verschiedene Wanderungen, Fahrradtouren und Naturerlebnisse lassen die Urlauber in die thematische Vielfalt der Region eintauchen.

Absolut einzigartig im Alpenraum sind außerdem das weit verzweigte, gut beschilderte Wegenetz, das vom Land Tirol mit dem Bergwege-Gütesiegel ausgezeichnet ist, sowie das Promenadenwandern. Diese besonders breit angelegten Wanderwege garantieren ein bewusstes Erleben der umliegenden Naturkulisse für kleine und große Gäste. Die besondere Lage auf einem Hochplateau und das leicht kupierte Gelände ermöglichen es den Urlaubern, die alpine Umgebung bequem zu erkunden, ohne zuerst die Berge erklimmen zu müssen. Auf den Promenaden können Familien mit Kinderwagen neben Mountainbikern und Wanderern die Region mit all ihren Besonderheiten entdecken, ob bei einer leichten Wanderung oder einem gemütlichen Spaziergang für alle Altersklassen.

Zahlreiche Themenwege und Erlebnissteige, wie der Mental-Power-Trail und der Geo-Pfad, erklären den Besuchern die einzigartige Natur und Kultur der Region. Rund 60 urige Hütten laden bei einer Brotzeit zum Verweilen ein. Die Naturbadeseen der Region, wie der Möserer See oder Wildsee, bieten zudem Entspannung und eine erfrischende Abkühlung inmitten unberührter Natur.

Angebote im Sommer

  • 650 Kilometer bestens markierte Wanderwege, darunter rund 40 Kilometer Themenwege
  • 266 Kilometer Lauf- und Nordic-Walking-Strecken
  • 570 Kilometer Rad-, E-Bike- und Mountainbike-Routen aller Schwierigkeitsgrade
  • 200 Kilometer geöffnete Forststraßen für Mountainbiker
  • Rollerskistrecke zur Vorbereitung auf die Wintersaison (ausnahmsweise starke Verkürzung im Sommer 2017 aufgrund von Baumaßnahmen für die WM 2019)
  • Das Sommerprogramm Entdecke die Olympiaregion Seefeld – die Natur wartet auf DICH! Von Ende Mai bis Anfang Oktober 
  • Rund 60 bewirtete Hütten und Almen
  • Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden, Mitglied bei Climbers Paradise
  • Golfclub Seefeld-Wildmoos (18-Loch); Golfclub Seefeld-Reith (9-Loch)
  • Diverse Naturseen, beheiztes Strandbad am Wildsee, zwei Erlebnisbäder mit weitläufigen Saunalandschaften
  • 10 Hallentennis- und 12 Freiplätze, Estess-Tennisschule
  • Fun-Aktivitäten wie Paragleiten
  • Breites Wellnessangebot mit Kneippanlagen und innovativen Behandlungen
  • Bergbahnen im Sommerbetrieb
  • Yoga zur Sonnwende - Komm zum OM 19. bis 24. Juni 2017
  • E-Mobilität mit Segways und E-Bikes und diversen Auflademöglichkeiten in der Region

 

DATEN & FAKTEN

Region: In Tirol, nordwestlich von Innsbruck, und umfasst die Gemeinden Seefeld, Leutasch, Mösern-Buchen, Reith und Scharnitz.
Lage: Auf einem nach Süden hin geöffneten Hochplateau umrahmt vom Wetterstein-, Karwendel- und Mieminger Gebirge sowie der Hohen Munde
Höhe: 1.180 – 2.064 Meter
Gästebetten: >15.000
Top 6 Nationen: Deutschland, Schweiz, Italien, Niederlande, Großbritannien, Österreich
Nächtigungen: ~1 Mio. im Sommer | ~1 Mio. im Winter
Ankünfte: ~500.000/Jahr

 

ANREISE

Flugzeug
Flughafen Innsbruck – nur ca. 25 Minuten Fahrtzeit von der Olympiaregion Seefeld entfernt
Internationale Flughäfen München – 165 km/ca. 1,5 h | Memmingen – 155 km/ca. 2h | Salzburg – 200 km/ca. 2h | Zürich-Klothen – 300 km/ca. 3h | Bozen – 149 km/ca. 1,5h

Bahn
Von München und Innsbruck aus gibt es gute Bahnanbindungen nach Seefeld. Ab München nutzt man die besonders rasche ICE-Verbindung mit Stopp in Seefeld. Der Seefelder Bahnhof liegt direkt am Rande der Fußgängerzone.

Auto
Aus allen vier Himmelsrichtungen gibt es ausgezeichnete Verbindungen in die Region: 
Osten/Westen – über die A12; Ausfahrt Zirl oder Telfs (ca. 12 km)
Süden – von der Brennerautobahn auf die A12
Norden – ab München über Garmisch in ca. 1,5 h über Mittenwald nach Scharnitz

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 15.12.2017 Nach anfänglichem Schneefall lockert es auf und es wird sonnig. -10° / 0° C

zur Vorhersage

Ihr MICE Partner

Die Non-Profit Congress- und Seminarabteilung der Olympiaregion Seefeld in Tirol unterstützt Sie mit fachlichem Know-how und Organisationsgeschick bei der individuellen Planung Ihrer Veranstaltung.

Klick hier

ORS Card

Die elektronische "Olympiaregion Seefeld Card" bietet Ihnen nach Vorweis eine Vielzahl an Ermäßigungen und Spezialangeboten!

Download
Unser Newsletter
Der Abonnent ist einverstanden, dass ihm der TVB regelmäßig, bis zu einmal pro Woche, per E-Mail einen personalisierten Newsletter übermittelt. Bevor der Abon-nent den ersten Newsletter erhält, bekommt er zum Nachweis, dass er über den angegebenen E-Mail-Account verfügungsberechtigt ist, eine Autorisierungs-E-Mail mit der Aufforderung, den darin enthaltenen Link anzuklicken. Der Abonnent kann den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters abbe-stellen. Nähere Informationen können der Datenschutzerklärung unter www.seefeld.com/datenschutzerklaerung entnommen werden.