Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

Anreise & Verkehr

STRASSENSPERRE WÄHREND DER ERÖFFNUNGSFEIER?

Die Möserer Straße ist am 20.02.2019 von der WM-Halle bis Seekirchl von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr gesperrt. 

 

KOMMT ES ZU STRASSENSPERREN FÜR PKWs?

Straßensperre der L36 Möserer Straße zwischen Seewaldalm und WM-Halle und L14 Leutascher Straße zwischen Zufahrt Gschwandtkopf und WM-Halle an allen Veranstaltungstagen (20.02.- 03.03.2019; Ausnahme: 25.02.2019) von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr -> Ausnahme bei Skisprungbewerben (01. und 02.03.2019) von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr!

Die Zu- und Abfahrt mit PKWs von/nach Seefeld ist jederzeit über die B177 Seefelder Straße („Zirler Berg“) und über die L35 Buchener Straße („Telfer Berg“) bzw. L14 Leutascher Straße möglich. Die Zufahrt nach Seefeld über Seefeld Nord von Scharnitz kommend ist für sämtlichen Verkehr nicht möglich. Die Zu- und Abfahrt mit PKWs von/nach Leutasch ist jederzeit über die L35 Buchener Straße („Telfer Berg“) und die L75 Bodenstraße möglich.

Es sind keine weiteren Sperren vorgesehen, jedoch wird auf Grund des Shuttleverkehrs im gesamten Ortsgebiet von Seefeld mit Beeinträchtigungen zu rechnen sein.

 

KOMMT ES ZU STRASSENSPERREN FÜR LKWs?

LKW-Fahrverbot über 3,5 t Gesamtgewicht in beiden Fahrtrichtungen auf der L35 Buchener Straße zwischen Zufahrt Interalpen-Hotel und Leutasch/Moos im selben Zeitraum wie oben angeführte Sperre.

 

ERREICHBARKEIT DER SKIGEBIETE?

Geöffnet sind für Sie alle Skigebiete der Region: das Skigebiet Gschwandtkopf, die Bergbahnen RosshütteGeigenbühel, Birkenlift in Seefeld sowie die Liftanlage in Neuleutasch und das Skigebiet Leutasch.

Die Zu- und Abfahrt von/nach Seefeld ist jederzeit über die B177 Seefelder Straße („Zirler Berg“) möglich. Das Skigebiet Gschwandtkopf erreichen Sie dann problemlos über den Umfahrungstunnel. Die Zu- und Abfahrt von/nach Leutasch ist jederzeit über die L35 Buchener Straße („Telfer Berg“) und die L75 Bodenstraße möglich.

 

ZUFAHRT SEEFELDER FUSSGÄNGERZONE?

Aus sicherheitstechnischen Gründen ist ein Befahren der Fußgängerzone nur bis 08:00 Uhr morgens möglich. Die amtlich Mitteilung der Gemeinde Seefeld empfiehlt daher, dahingehend zu informieren, dass eine Einfahrt in die Fußgängerzone ausnahmslos nur von 05:30 Uhr bis 08:00 Uhr möglich ist. Das gleiche gilt auch für Gäste, Einheimische sowie Berechtigte.

 

WO SIND DIE BESUCHER-PARKPLÄTZE?

Auffangparkplätze, wird es in Telfs (Pfaffenhofen) sowie in Scharnitz (Gießenbach) geben. Von dort werden in regelmäßigen Abständen Schuttlebusse zu den Wettkampfplätzen verkehren. Die Kapazität der Auffangparkplätze beträgt ca. 4.000 PKWs.

Kostenpflichtige Parkplätze direkt im Zentrum von Seefeld können hier gebucht werden.

 

KOSTENLOSE SHUTTLEBUSSE ZUM VERANSTALTUNGSGELÄNDE?

Die Shuttlebusse sind für Eventbesucher eingerichtet und können nur mit einer gültigen Eintrittskarte genutzt werden. 

Shuttlebus Scharnitz (Gießenbach): ab 2 Stunden vor dem Wettkampfbeginn im 5 Minuten Takt. Danach im 15-Minuten Takt. 

Shuttlebus Telfs (Pfaffenhofen): ab 2 Stunden vor dem Wettkampfbeginn im 15 Minuten Takt. Danach im Halbstundentakt.

 

KOSTENLOSE SHUTTLEBUSSE IN DER OLYMPIAREGION SEEFELD?

In den 5 Orten der Olympiaregion können die regionalen Busse mit gültigem Veranstaltungsticket kostenfrei genutzt werden. Ansonsten muss ein Loipen- oder Busticket vorhanden sein. Diese Busse werden an den Veranstaltungstagen auch verstärkt im Einsatz sein. Hier geht's zu den Fahrplänen der Region!

 

KOSTENLOSER ZUGVERKEHR ZUM VERANSTALTUNGSORT?

In Tirol: Mit einem gültigen Veranstaltungsticket können sämtliche VVT und ÖBB Verbindungen am auf der Eintrittskarte angegebenen Tag in ganz Tirol kostenfrei benützt werden. Ebenso inkludiert sind sämtliche Verbindungen der IVB. Von dieser Regelung ausgenommen sind die Fernverkehrszüge (RJ usw.) der ÖBB. Akkreditierte können die Zugverbindung zwischen Innsbruck und Seefeld in der Zeit vom 20.02.- 03.03.2019 ebenso kostenfrei benützen.

In Bayern: Hierfür können dann alle Züge der Werdenfelsbahn am auf der Eintrittskarte angegebenen Tag zur Fahrt genutzt werden D.h. die Zuschauer könnten z.B. schon ab München Hbf die Eintrittskarte zur Anreise mit der Werdenfelsbahn nutzen.

 

WO SIND DIE PARKPLÄTZE FÜR REISEBUSSE/FANBUSSE?

Die Busse können kostenlos beim Parkplatz Strandperle oder beim Parkplatz Reithalle in Seefeld parken. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter andy.knapp@seefeld2019.com. Das Parken der Busse ist nur mit einer gültigen Parkberechtigung erlaubt. Von dort können die Besucher und Fans über die Fußgängerzone (Nordic Mile) direkt in das Veranstaltungsgelände gehen.

Kostenpflichtige Bus-Parkplätze direkt im Zentrum von Seefeld können hier gebucht werden.

So kommen Sie in Ihr Traum-Urlaubsziel!

Anreise & Mobilität

Ob mit dem Auto, Zug, Bus oder Flugzeug, die Olympiaregion Seefeld ist aus allen vier Himmelsrichtungen einfach erreichbar und ermöglicht Ihnen eine rasche und problemlose Anreise in Ihr Urlaubsparadies.

Weitere Infos