Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

HOTEL SEELOS: Bella Hinterwaldner

Leben in der Olympiaregion Seefeld: Wie lange leben Sie schon hier bzw. was hat Sie hierhergeführt? Was macht die Olympiaregion so besonders für Sie / Ihre Familie?

Ich bin hier aufgewachsen und in einem Olympischen Jahr geboren 1964.
Die ersten olympischen Spiele, die mit Seefeld in Verbindung gebracht wurden und die ersten Bilder, die von Seefeld International durch eine so große Veranstaltung ausgestrahlt wurden. Noch dazu wo noch nicht jeder einen Fernseher hatte. Besonders ist die Schönheit und dass ich bei jedem Wetter ein Teil davon sein kann.

Jeder unserer Partnerbetriebe in der Region ist einzigartig: Wie würden Sie Ihre Philosophie beschreiben, die Sie an den Punkt gebracht hat, wo Sie heute stehen und was Sie auszeichnet?

Geduld und Zuversicht, jedes Jahrzehnt brachte eine neue Form von Tourismus. Im nächsten Leben arbeite ich wieder im Tourismus!!!!!!!!!!!!
Ein spannender Markt, ungestüm, manchmal ermüdend, erdrückend, Ideenfabrik, ein Tanz der Gefühle und zugleich ein Zauber, deren Pracht wir vermarkten dürfen. Es ist eine Bühne auf der wir uns einbringen dürfen.
In meinem Touristischen Gepäck gibt es jede Verkleidung!

Was für persönliche Erinnerungen haben Sie / Ihre Familie an die Nordischen Skiweltmeisterschaften 1985? Haben sich Ihre Ambitionen zum nordischen Ski Sport dadurch verändert?

Ganz Seefeld war im Fieber! Die Olympiade von 1976 hatte ich noch in Erinnerung. Ich vermutete, dass es ähnlich sein könnte. War es aber nicht, da ich selbst mitten drin war. Wir hatten Mitarbeiter aus vielen Ländern auch aus Neuseeland, für diese war es wie ein Wunder, ein Teil davon zu sein.
Nicht als Ausübende aber mein Interesse dafür hatte sich 100% geändert.

Welcher Gast, was für Loipen? Was es heißt, ein Langlaufgebiet zu sein. Wieviel Arbeit dahinter steckt. Wenn es schneit, alles ist präpariert. Einer der schönsten Winter war, dass Jeder für die Loipenbenützung bezahlen muss.

Worauf freuen Sie sich besonders bei den Spitzen Athleten, die 2019 während der WM in Ihrem Haus zu Gast sind?

Das Gruppenverhalten, was bekommt man mit? Athleten haben sich verändert, sie sind viel selbstbewusster geworden.

Gibt es eine Vision, einen persönlichen Wunsch für 2019?

Dass es Seefeld hilft, touristisch am Ball zu bleiben und als Urlaubsdestinationen weitere Erfolge bringt. Dass es unser Plateau-Bewusstsein stärkt, da unsere Nachbargemeinde Leutasch gerade mit den Langlaufkilometern den Hauptteil stellt und zu oft dabei untergeht!!

Hotel Seelos - Familie - Seefeld, © Olympiaregion Seefeld

Hotel Seelos - Familie - Seefeld

Hotel Seelos - Familie - Seefeld in Tirol, © Olympiaregion Seefeld

Hotel Seelos - Familie - Seefeld in Tirol

Hotel Seelos - Haus - Seefeld, © Olympiaregion Seefeld

Hotel Seelos - Haus - Seefeld