Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

Baustellen Status Quo

Liebe Plateaubewohner, liebe Gäste,

Traumhaftes Wetter leitet die neue Sommersaison 2018 ein: Was gibt es Herrlicheres als in dieser wunderbaren Naturkulisse zu verweilen. Ob Wandern, E-Biken, sich Lauf-fit zu machen oder einfach genüsslich zu Schlendern und die Landschaft zu erkunden – hier am Plateau wird jeder Urlaubstag zum kleinen Abenteuer.

Wie schaut es zwischenzeitlich mit den WM-Baustellen aus:

Wie die Natur ihren eigenen Lauf nimmt, so sieht es wohl auch in der Baubranche aus: Wetter-Kapriolen können das Baustellenleben erschweren; Lieferproblem sind keine Seltenheit und so manch unvorhergesehene Pannen oder Ausnahmen können einem ganz schön ins Schwitzen bringen. Nichts desto trotz, bis zur WM 2019 in Seefeld ist alles fertig und einsatzbereit.

In der WM-Wettkampfarena wächst und gedeiht die Saat und die Begrünungsarbeiten tragen Früchte. Auch das Loipennetz erstrahlt langsam „grün“ und macht neugierig auf die ausgetüftelten WM-Streckenlegungen.

Bis Ende Juli ist der Rohbau des Technical Centers fertiggestellt und wartet darauf, dass der Tourismusverband (TVB) Seefeld die ersten Schnee Container „Snow 4ever“ dort platziert und mit Ende September in Betrieb nimmt. Ebenso bekommen die Pistengeräte hier einen würdigen Stellplatz.

WM-Halle: Die letzten Statik Arbeiten sowie Abschlussarbeiten an der Außenfassade werden derzeit ausgeführt und die neue Holzoptik passt vortrefflich ins Landschaftsbild. Nachhaltigkeit wird großgeschrieben.

Die japanische Fußballmannschaft hat das neue Volunteer-Zentrum rechtzeitig vor der Fußball-WM 2018 eingeweiht: An dieser Stelle „Good luck oder счастья an alle Teams in Rußland!“
Auch beim Seekirchl wird fleißig gearbeitet. Bevor es zur Ausweitung des Bachbettes kommen kann, werden Kanal-Wasserleitungs- und Beleuchtungskörper der Nachtloipe in die richtige Position verlegt. Ein würdiger Platz für die Medaillenvergaben, diese einmalige „Medal Plaza“!
 
Am Gschwandtkopf hat die Befüllung des Speicherteichs wieder begonnen: 100.000 m³ Wasser fasst der Teich (bei Ausreizung der maximalen Füllleistung dauert dieser Vorgang 5 Wochen). Mit den neuen Seefeld Sitzbänken, die die Mitarbeiter des Bauhofs TVB Seefeld, liebevoll aufbauen, wird ein Rundgang zum Erlebnisspaziergang mit einer einzigartigen Panoramasicht: Die Hohe Munde liegt zum Greifen nah!
 
Viel Spaß bei eurer persönlichen Erkundungstour!
 
Euer WM-Schreiberling

Altes Basisgebäude

Altes Basisgebäude

Take a break

Take a break

Entstehung Technical Center

Entstehung Technical Center

Loipennetz

Loipennetz

Volunteer Center

Volunteer Center

Schanzenturm

Schanzenturm

Rund ums Seekirchl

Rund ums Seekirchl

Neue Außenfassade WM-Halle

Neue Außenfassade WM-Halle