Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

NEWS VOM WM-BAHNHOF SEEFELD

Liebe Plateaubewohner, liebe Gäste,

Erster Schnee macht Winterlaune hier am Plateau. Rausgehen, die Skiausrüstungen präparieren – denn schon in ein paar Tagen gibt es wieder Langlaufvergnügen auf der Skirollerstrecke – und feinste Winterluft einatmen.

Die Baustellen verschwinden unter einer kleinen Schneeschicht. Dennoch herrscht überall reges Bautreiben.
Auch am neu-entstehenden WM-Bahnhof in Seefeld sind immer mehr Fortschritte erkennbar – an dieser Stelle möchte ich euch ein aufrichtiges Dankeschön für eure Geduld und Unterstützung aussprechen!

Gerne übermittle ich euch die neuesten Bauinformationen direkt vom Pressezentrum der ÖBB:

Die Hauptbauphase 1 wurde am 2. November laut Zeitplan abgeschlossen:

Im März wurde mit den Arbeiten an der 1. Hauptbauphase begonnen. Dabei wurde die Gleisinfrastruktur an Gleis 1 sowie ein Teil des Hausbahnsteiges im südlichen Bereich von Gleis 1 bis auf Höhe des Aufnahmegebäudes eingerichtet. In diesem Abschnitt wurde auch das neue Bahnsteigdach errichtet. Die Überdachung weist eine Breite von insgesamt zehn Metern auf und garantiert den Fahrgästen künftig einen witterungsgeschützten Umstieg zwischen Bus und Bahn. Gleis 1 ist momentan noch an die bestehende Weiche im nördlichen Bereich des Bahnhofs eingebunden. Zudem wurde die komplette Bahnausrüstung wie Oberleitungen und Sicherheitstechnik erneuert. Am Aufnahmegebäude wird bereits intensiv am Innenausbau gearbeitet. Im Bereich des Bauabschnittes 1 (Busterminal, Vorplatzbereich und Park & Ride) wurden die Arbeiten an den Kabelwegen sowie an den Entwässerungsanlagen – ein neuer Hauptkanal wurde verlegt – fertig gestellt. Im südwestlichen Bereich des Bahnhofs werden in der 1. Hauptbauphase auf die Arbeiten am Busterminal und an der Platzgestaltung abgeschlossen. Der neue Busterminal – mit Platz für bis zu 5 Bussen – geht mit 13. November 2017 in Betrieb. Zudem stehen im Bereich der Mittelinsel am Busterminal 6 Standplätze für Taxis, Kurzparkzonen für PKW und Plätze für Hoteltaxis zur Verfügung.

„Der Umbau des Bahnhofes Seefeld ist in insgesamt 3 Hauptbauphasen gegliedert. Mit den Arbeiten an dem Großprojekt liegen wir exakt im Zeitplan. Am 2. November 2017 wird die Hauptbauphase 1 abgeschlossen, gleichzeitig startet die Hauptbauphase 2“, so Regionalleiter Christian Wieser, ÖBB-Infrastruktur AG, SAE West.

Aufgrund wichtiger Gleisbauarbeiten und Arbeiten an der Bahnausrüstung im Bereich des Bahnhofes sowie entlang der Strecke wurde eine mehrtägige Streckensperre veranlasst und für Schienenersatzverkehr mit Bussen gesorgt.

Seit dem 2. November haben die Arbeiten an der Hauptbauphase 2 gestartet. Diese Bauphase dauert bis zum 16. Juni 2018. In dieser Zeit wird insbesondere zwischen den Betriebsgeleisen intensiv gearbeitet.

Mit November 2018 sollte der neue Bahnhof in voller Pracht fertiggestellt sein.

Das neue Tourismus Informationsbüro wird ungefähr ab Oktober 2018 seinen neuen Platz im Bahnhofsgebäude einnehmen. Wir freuen uns jetzt schon auf diese tolle Location mit einem weltmeisterlichen Ambiente!

Euer WM-Schreiberling

Arbeiten entlang der Gleise

Arbeiten entlang der Gleise

Rund um Bahngleis 3

Rund um Bahngleis 3

Neuer Busterminal Park & Ride

Neuer Busterminal Park & Ride

Bahnhofsaussicht - neuer Bahnhof

Bahnhofsaussicht - neuer Bahnhof

Aussicht - neuer Bahnhof

Aussicht - neuer Bahnhof

Neuer WM-Bahnhof 2019

Neuer WM-Bahnhof 2019