Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

WM Bautagebuch

Liebe Plateaubewohner, liebe Gäste,

hier in der Olympiaregion Seefeld passiert im Moment ganz schön viel, denn „Wir bauen für euch“ für die FIS Nordische SKI WM 2019. In der folgenden Übersicht verraten wir euch, was alles an Baumaßnahmen geplant ist für 2019.
Übersicht 1 / Übersicht 2

Aber nun der Reihe nach: Damit ihr ab jetzt immer auf dem Laufenden seid, möchte ich euch nun gerne über den Stand der aktuellen 2 Großprojekte berichten:

Die ersten Bagger haben wie geplant am 1. August mit ihrer Arbeit begonnen – wie ihr ja wisst, in der Region wird ein strikter Baustopp von April bis August eingehalten, denn hier wird auf Naturschutz gesetzt und Brutzeiten eingehalten. Fauna und Flora werden geschützt und auf Nachhaltigkeit wird gesetzt. Ganz schön klug, wenn ihr mich fragt, denn dieser Lebens-t-raum soll auch für alle nachkommenden Generationen erhalten bleiben.

1. Projekt:  Loipenverbindung Nord-Süd über einen Tunnel auf der Landesstraße L36

Die Autos auf der Strecke Mösern - Seefeld verschwinden in der neuen Unterführung. Der neu adaptierte Loipenabschnitt führt dann über diesen Tunnel und somit ist die einstige Engstelle beseitigt und alle Langläufer können schon in diesem Winter dieses neue Loipengefühl austesten und erleben.

Auf der anderen Talseite im Süden sind 2.000 Festmeter Holz gerodet worden und Bagger legen neue Trassen frei für die 8,4 km lange, neue Loipe. Besonders ist hier, dass ein Großteil der Trasse bereits für die Olympischen Spiele 1976 angelegt wurde. Gemeinsam mit dem norwegischen Loipendesigner Hermod Bjorkestol wurde auch hier mit viel Herzblut für das künftige Loipenprofil wieder ein Augenmerk auf Geschichte und Nachhaltigkeit gelegt. Eingehalten werden natürlich die Vorgaben der FIS, was die Breite der Trassen betrifft: 10 m für Anstiege und flaches Gelände und 7m für Abfahrten. In diesem Tourismusgebiet wird kein cm Erde vergeudet oder missachtet und jede neu gebaute oder adaptierte Loipe steht euch allen bereits diesen Winter uneingeschränkt zur Verfügung. Ihr könnt euch also alle schon auf den Loipen der künftigen Weltmeister austoben und bestens trainieren – wer weiß, vielleicht kommt der nächste Weltmeister schon vom Plateau?

2. Projekt: Zufahrtsstraße zur Casino Arena

Durch die neue Konzeption entsteht erstmals absolut freie Sicht von allen Seiten auf unser Wahrzeichen „das Seekirchl“. Der neue Tunnel bringt einen spannenden und noch nie dagewesenen Zieleinlauf sowohl für Athleten als auch für die Zuschauer mit sich. Auch im Sommer schaffen wir ein positives, sportlich neues Element für die Skirollerstrecke aufgrund dieser neuen Trassenführung – der Profi läuft direkt über den Zufahrtstunnel in die Casino Arena ein. Niveau auf höchstem Maße und eine Trainingseinheit auf einem Top-Level sind garantiert!

Durch den Wegfall der Röhren der alten Zufahrtsstraße werden unsere Sportstätten – der Tennisplatz und die beiden Fußballplätze – einander optisch nähergebracht und der Eindruck eines einzigen großen Stadions entsteht. Auch für unsere Promenadenwanderer ergibt sich daraus eine andere Wegführung entlang des Raabachs nach oder von Mösern kommend - Erlebnis, Erholung und Genuss in atemberaubender Landschaft und Bergkulisse.

Aber auch davon könnt ihr euch schon diesen Winter überzeugen. Was gibt es schöneres, als die stillste Zeit des Jahres bewusst Schritt für Schritt zu gestalten?

Mit den liebsten Baugrüßen

Euer WM-Schreiberling

PS: verpasst nicht das nächste Berggeflüster….

 

 

WM Stadion Seefeld neu, © Olympiaregion Seefeld

WM Stadion Seefeld neu

Zufahrtsstraße WM Stadion, © Olympiaregion Seefeld

Zufahrtsstraße WM Stadion

Baugrube, © Olympiaregion Seefeld

Baugrube

Waldrodung, © Olympiaregion Seefeld

Waldrodung

Straßentunnel, © Olympiaregion Seefeld

Straßentunnel

Tunnel 2, © Olympiaregion Seefeld

Tunnel 2

Neue Loipenführung, © Olympiaregion Seefeld

Neue Loipenführung

Holzschlägerung, © Olympiaregion Seefeld

Holzschlägerung

Loipenbau 2016, © Olympiaregion Seefeld

Loipenbau 2016

Bagger, © Olympiaregion Seefeld

Bagger

Baumschlägerungsarbeiten

Baumschlägerungsarbeiten

Baumschlägerungsarbeiten, © Olympiaregion Seefeld

Baumschlägerungsarbeiten