Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Radwanderroute: Reith-Seefeld-Scharnitz

Radwanderroute: Reith-Seefeld-Scharnitz

Beste Jahreszeit

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Auf einen Blick

Startpunkt: Reith bei Seefeld (1128m)
Endpunkt: Scharnitz (950m)
Aufstieg140 m
Höchster Punkt1.200 m
Streckenlänge19,0 km
Schwierigkeitleicht
Fahrzeit01:47 hh:mm

Höhenprofil

 

Route: Bürger- und Tourismusservice Reith – Römerstraße – Reither Waldweg – Ichtyolwerk – Wildsee – Seefeld Zentrum – Leutascher Straße – Landgasthof Triendlsäge – Lehenwald – Bodenalm – Gießenbach – Klettergarte Sonnenplatten - Scharnitz Zentrum – Naturpark Infozentrum Scharnitz
 

Diese wunderschöne Biketour durchquert die weitläufige Olympiaregion Seefeld entlang der historischen Handelsachse durch die Nordtiroler Alpen. Der Startpunkt der Tour beim Bürger- und Tourismusservice am Reither Dorfplatz liegt passenderweise direkt an der alten Römerstraße nach Innsbruck (altrömisch: Veldidena). Ausreichend (kostenpflichtige) Parkplätze für Autofahrer stehen nur wenig weiter beim ICE-Bahnhof Reith zur Verfügung, die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln gestaltet sich hier natürlich besonders komfortabel.
 
Vom Dorfplatz führt die Biketour anfangs entlang der Römerstraße nordwärts Richtung Seefeld, biegt aber schon an der ersten Abzweigung rechts auf den verkehrsberuhigten Reither Waldweg, quert dann den kleinen Schartenbach, schlägt am Ichtyolwerk einen Haken und folgt dann dem Straßenverlauf in eine Rechtskurve bis zur nächsten großen Kreuzung an der Hermannstalstraße. Dieser kurz Richtung Seefeld folgen und dann gleich links ab auf den Aulandweg zum Waldrand. Weiter vorbei an der kleinen Kapelle und über den Waldweg zum Wildsee. Der Wildseepromenade folgen und an der nächsten Kreuzung rechts ab auf die Innsbrucker Straße wechseln. Nun der Beschilderung durch den Ort zum Bahnhof Seefeld folgen, dort links auf die Innsbrucker Straße abbiegen und weiter durch Seefeld bis zur Kreuzung Leutascher Straße. Hier rechts ab Richtung Leutasch, dann dem Straßenverlauf ein Stück folgen und an der Abzweigung Triendlsäge wieder rechts ab. Über die asphaltierte Fahrstraße bis zum idyllischen Landgasthof Triendlsäge, beim Flußlauf am alten Sägewerk kann man nach einer köstliche Rast noch einen erfrischenden Kneippgang einlegen, bevor die Wegbeschilderung über den Lehenwald und vorbei an der Bodenalm bis zur nächsten Straßenkreuzung nach der Grünbödelehütte führt.
 
Hier geht es wieder rechts ab und ein Stück entlang der Asphaltstraße, bis kurz vor der Bundesstraße nach Scharnitz ein breiter Wiesenweg links dem Gießenbach folgt. Weiter geht’s immer dem Wasser nach, bis die Biketour am Klettergarten Sonnenplatten das Ortsgebiet Scharnitz erreicht. An der Pfarrkirche Maria Hilf im Zentrum quert man noch einmal die Bundesstraße und folgt schließlich der Hinterautalstraße bis zum Endpunkt der Biketour am Naturpark Infozentrum Scharnitz.

Wetter

Bewölkt

Heute - 24.09.2020 Immer wieder etwas Sonne zwischen den Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering. 7° / 18° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren