Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Radwanderroute: Scharnitz - Seefeld - Reith

Radwanderroute: Scharnitz - Seefeld - Reith

Beste Jahreszeit

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Auf einen Blick

Startpunkt: Scharnitz (950m)
Endpunkt: Reith bei Seefeld (1128m)
Aufstieg320 m
Höchster Punkt1.200 m
Streckenlänge19,0 km
Schwierigkeitleicht
Fahrzeit01:47 hh:mm

Höhenprofil

 

Gleich nach der Grenze zu Bayern nutzen wir die neue Unterführung unter der Landesstraße B177 und gelangen sicher in das verkehrsberuhigte Dorf Scharnitz, vorbei am Bahnhof bis zur Kirche. Hier hat man Anschluss zu den wunderschönen Mountainbiketouren ins Karwendel.

Wir halten uns geradeaus Richtung Seefeld, hinaus aus Scharnitz immer wieder am Bach entlang durch einen Föhrenwald bis zum Gewerbegebiet Giessenbach. Achtung: hier müssen wir für ca. 1 km die wenig befahrene Landesstrasse Richtung Leutasch benutzen. Dann geht’s schon wieder links ab auf den Forstweg Richtung Seefeld, der Weg verläuft rechts den „Boden“ entlang, man kann nach ca. 2 km einen Abstecher zur linken Talseite machen und kommt an der gemütlichen Bodenalm vorbei (frische Milch, Butter und Käse), der Radweg jedoch bleibt auf der rechten Talseite. Gut beschildert erreicht man bald das Waldgasthaus Triendlsäge.

Über eine leichte Steigung geht es weiter Richtung Seefeld. Am Reitstall müssen wir wieder die Dorfstraße nutzen, die uns bis zum Bahnhof Seefeld und dem Informationsbüro des Tourismusverbandes führt (direkt an der Fußgängerzone). Von hier aus geht’s durchs Dorf nach Süden, rechts am See vorbei in den Seewald. Sanftes Gefälle bis nach Reith. Auf halbem Weg kommt man am Bienenlehrpfad (Bienenhotel) mit einem Picknickplatz vorbei. Entspannt erreichen wir nun den Bahnhof Reith. Von hier aus muss man den Zug bis Innsbruck nehmen, da der Zirlerberg für Radfahrer tabu ist.

Kontakt

Infobüro Seefeld
Seefeld

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 20.10.2020 Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken. -3° / 15° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren