Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Weitwandern im Schnee Etappe 1

Weitwandern im Schnee Etappe 1

Beste Jahreszeit

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Auf einen Blick

Startpunkt: Leutasch Burggraben
Endpunkt: Leutasch Informationsbüro
Aufstieg145 m
Höchster Punkt1.159 m
Streckenlänge14,0 km
Gehzeit / Gesamt03:30 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg03:30 hh:mm
Schwierigkeitmittel

Höhenprofil

 

ETAPPE 1 • MONTAG
VON BURGGRABEN ZUM WEIDACHSEE (UND AUF DEN KATZENKOPF)
 
Für eine mehrtägige Erlebniswanderung sollte man sich Zeit nehmen und rechtzeitig anreisen. Wer bereits am Vorabend eintrifft, genießt die Stimmung am Seefelder Sonnenplateau besonders entspannt und startet am nächsten Morgen erholt und energiegeladen in die erste Tagesetappe. Am Parkplatz Schanz (Infopoint)
im Leutascher Ortsteil Burggraben beginnt das einzigartige Alpenerlebnis etwa 200 Meter unterhalb vom Gasthof zur Mühle auf der linken Straßenseite.
 
Die erste Wanderung führt dann über die malerischen Ortssteile Lochlehn, Reindlau (Weg. Nr. 5), Puitbach, Lehner und Ahrn bis zur ersten Einkehr in Polis Hütte in Ortsteil Gasse. Im liebevoll bewirtschafteten Holzhaus warten deftige Schmankerl und köstliche, hausgemachte Kuchen (den
Hüttenwirt rühmt Konditor-Hintergrund!), röstfrischer Kaffee und Heißgetränke (legendär: die heiße Marille!).
Weiter führt der Weg Nr. 5 Richtung Erlebniswelt Alpenbad Leutasch und bis Kirchplatzl. Von dort wandert man über Waldwege (Nr. 3) am idyllischen Weidachsee vorbei. Spätestens hier sollte man sich
entscheiden, ob man noch eine Verlängerung auf den Katzenkopf machen möchte. Wer schon genug hat, wandert weiter bis zum Ortsteil Weidach (Informationsbüro) und von dort bis zur Unterkunft.
 
VERLÄNGERUNG AUF DEN KATZENKOPF (2,6 KM)
Bei Schönwetter ist ein Abstecher zum Panorama-Aussichtspunkt Katzenkopf (Weg Nr. 34 ab Ortsteil Seewald) unbedingt zu empfehlen. Möchte man seine Kräfte dabei doch lieber für die nächsten Tage sparen, wählt man einfach den bequemen Aufstieg via Bergbahn (Kreithlift). Oben wird man mit einem atemberaubenden Panorama-Rundblick und regionalen Köstlichkeiten in der Katzenkopfhütte (1349m) belohnt. Für ein bisschen Action zum Abschluss kann man sich vorab an der Talstation Kreithlift eine Rodel (Schlitten) ausleihen und abschließend noch gut fünfzehn Minuten Abfahrt ins Tal genießen.
 
ENDPUNKT der Wanderung ist die gebuchte Unterkunft.
 
EINKEHRMÖGLICHKEITEN AM WEG:
• Polis Hütte (6105 Leutasch, Gasse 174a)
• Katzenkopfhütte - bei Verlängerungstour (6105 Leutasch, Weidach 381)
 
LANDSCHAFTLICHE HIGHLIGHTS
UND AUSSICHTSPUNKTE
• Weidachsee
• Katzenkopf
Zu Fuß über den gebahnten Weg Nr. 34
oder mit der Bergbahn Kreithlift erreichbar.
 
Liftbetrieb 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bergfahrt: € 9,00 pro Person
Hütteneinkehr, Aussicht genießen und wer Lust hat, mit
der Rodel zurück ins Tal – vom Katzenkopf führt nämlich
eine 3 km lange Rodelbahn ins Tal.

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 03.06.2020 Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering. 4° / 22° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren