Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Hohe Gleirsch, 2.492 m

Hohe Gleirsch, 2.492 m

Beste Jahreszeit

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Auf einen Blick

Startpunkt: Infozentrum Scharnitz (Parkplatz Länd P2)
Endpunkt: Infozentrum Scharnitz (Parkplatz Länd P2)
Aufstieg1.530 m
Höchster Punkt2.492 m
Streckenlänge30,0 km
Gehzeit / Gesamt07:00 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg04:30 hh:mm
Schwierigkeitschwierig

Höhenprofil

 

Strecke: Scharnitz – Gleirschhöhe – Gleirschtal – Gleirscher Riegelkar – Hoher Gleirsch – Sagkopf – Scharnitz
Aufstiegszeit ca. 4,5 Stunden in Kombination mit dem Rad, bitte planen Sie auch genügend Zeit für die Rückkehr ein!

Der Hausberg von Scharnitz bietet Ihnen einen herrlichen Ausblick über alle Gipfel und Täler des westlichen Karwendels. Eine andere Variante wäre es, das Bergradeln und das Bergsteigen miteinander zu kombinieren und bis zur Amtssäge (unbewirtschaftet) mit dem Rad zu fahren. So spart man sich eine nicht unbeträchtliche Dauer an Gehzeit! Vom Infozentrum aus in Richtung Isarlodge Wiesenhof. Der Forststraße folgen Sie bis zur Gleirschhöhe, dort halten Sie sich rechts und kommen über den sogenannten Krapfen durch das Gleirschtal. Dann links zur Amtssäge (unbewirtschaftet). Hier können Sie Ihr Rad parken und folgen einer schmalen Forststraße. Weiter auf dem markiertem Weg zum Hohen Gleirsch auf. Den selben Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 02/21/2020 Es hört bald zu schneien auf, die Sonne setzt sich immer mehr durch. -5° / 5° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren