Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Echt Langlaufen

Beim Langlaufen ist der Weg das Ziel. Kaum eine andere Wintersportart verbindet Körperkraft, Koordination und Landschaftsgenuss so wundervoll wie der nordische Gleitsport. Die fünf Ortschaften der Olympiaregion Seefeld vereint auf schneesicheren 1.200 Metern Seehöhe eine außergewöhnliche Leidenschaft für die nordischen Kompetenzen. Während der Wintermonate sind Seefeld, Leutasch, Mösern, Reith und Scharnitz mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Loipennetz verbunden. Umrahmt vom Naturpark Karwendel und dem Wettersteingebirge bietet das sonnige Hochplateau optimale Bedingungen für ein einzigartiges Langlauferlebnis in atemberaubender Naturkulisse.

WELTMEISTERLICH LANGLAUFEN MIT OLYMPISCHEM FEUER
Langlaufen in der Olympiaregion Seefeld ist ein Sport mit Tradition, der nicht nur aufgrund von sportlichen Großveranstaltungen gelebt wird. 1964 und 1976 bewies der Ort herausragende Kompetenzen, als in Innsbruck das Olympische Feuer brannte und in Seefeld die nordischen Disziplinen ausgetragen wurden. Obwohl im skiverrückten Tirol das Langlaufen zu dieser Zeit eher als Kuriosität galt, investierte Seefeld in den Nordischen Sport und das „Skiwandern“ entwickelte sich zu einer der beliebtesten Wintersportarten. 2012 war die Olympiaregion Seefeld außerdem Gastgeber und Austragungsort der Olympischen Jugend-Winterspiele, im Jahr 2019 fand die FIS Nordische Ski-WM nach 1985 zum zweiten Mal in Seefeld statt. Auf den WM-Loipen und den olympischen Trainingsstrecken kann man den Spuren der Weltmeister*innen bis heute folgen.

LOIPENVIELFALT & DIE SCHÖNSTEN RUNDEN
Auf rund 250 bestens präparierten und mehrfach ausgezeichneten Loipenkilometern erstreckt sich am sonnigen Hochplateau inmitten der Alpen ein wahres Langlauf-Eldorado. Egel ob eleganter Diagonal- oder sportlicher Skatingschritt, die abwechslungsreichen Strecken bieten Herausforderungen für alle Ansprüche. Diverse qualitätsgeprüfte Spezial-Loipen garantieren außerdem barrierefreies Langlauftraining für sportbegeisterte Schlittenlangläufer, auf eigens angelegten Hundeloipen sind Trainingsläufe in der Olympiaregion Seefeld dann sogar mit vierbeinigen Freunden möglich.

Spezialloipen: Nachtloipe, Hundeloipe, Schlittenloipe
Die rund 133 Kilometer Klassisch und 112 Kilometer Skating Loipen in allen Schwierigkeitsgraden beinhalten auch zahlreiche Spezialloipen: Neben barrierefreier Langlaufschlittenstrecken steht auch eine Hundeloipe für vierbeinige Begleiter und eine beleuchtete Nachtrunde zur Verfügung. Die A1-Loipe durchs Möserertal startet wahlweise direkt am Seekirchl oder in der WM-Arena und führt einsteigerfreundlich und schneesicher im Klassik- und Skatingstil durch die Seefelder Schneelandschaft. Die Flutlichtanlage beleuchtet die Strecke täglich automatisch ab Einbruch der Dunkelheit und bis 22:00 Uhr nachts (donnerstags bis 22:00 Uhr). | https://www.seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/nachtloipen-schlitten-langlauf-vierbeiner

Für Genießer: Langlaufrunde Wildmoos
Mit Startpunkt am berühmten Seekirchl führt diese eindrucksvolle Langlaufrunde durch die schönsten Waldloipen bis zum Wildmoosplateau, umrundet dort zwei aperiodische Bergseen und führt schließlich landschaftsreich zurück ins Seefelder Dorfzentrum. Der Einstieg erfolgt unmittelbar beim Seekirchl im Zentrum von Seefeld. Nur wenig weiter befindet sich hier auch das Olympiabad Seefeld, wo ausreichend Parkplätze, Umkleiden, Duschen und Toiletten bereitstehen. Der Ausgangspunkt ist auch vom ICE-Bahnhof Seefeld in wenigen Minuten fußläufig erreichbar, bei Bedarf kann sämtliches Equipment komfortabel vor Ort ausgeliehen werden. | https://www.seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/loipen/a-wildmoos-runde-klassisch-skating

Für Landschaftsläufer: Langlaufrunde Katzenkopf 
Eine spektakuläre Langlaufrunde durch die Olympiaregion Seefeld, die direkt vom Gipfel des Leutascher Katzenkopfes startet. An der Talstation der kleinen Liftanlage stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung, die Anreise ist aber auch problemlos mit dem öffentlichen Regionalverkehr möglich. Die Bergbahn erleichtert auf Wunsch den ersten Anstieg zum Gipfel und ist mit Loipenticket kostenlos. Alternativ führt auch eine breite Naturrodelbahn (ohne Loipe!) gemütlich zum Gipfel. Oben angekommen empfiehlt es sich das spektakuläre Panorama von der Katzenkopfhütte noch ein wenig auf sich wirken zu lassen bevor die klassische Loipenabfahrt oberhalb des Fludertals malerisch durch die Landschaft gleitet. Durch tief verschneite Fichtenwälder geht es weiter zur Wildmoosalm, hier können dann auch die Skater einsteigen. Vorbei an zwei aperiodischen Bergseen und durch funkelnde Winterlandschaften führt die Loipenrunde durch das weite Leutaschtal und mit optionalem Zwischenstopp im Alpenbad Leutasch bis zurück zum Katzenkopf. | https://www.seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/loipen/a-wildmoos-runde-klassisch-skating

SCHNEESICHERHEIT
Die Olympiaregion Seefeld liegt auf 1.200 Metern in schneesicherer Höhe mitten in den Alpen. Das weitläufige Leutaschtal gilt zudem als eine der schneereichsten Regionen Tirols und hält auch im Winter außergewöhnlich viele Sonnentage bereit. Während der Wintersaison sind unsere professionellen Loipen-Serviceteams überall in der Region und rund um die Uhr für weltmeisterliche Schneeverhältnisse im Einsatz. 
Im Rahmen der FIS Nordischen Skiweltmeisterschaften wurden 2019 nicht nur sämtliche Sportanlagen und Infrastrukturen ausgebaut, sondern auch das regionale Schneemanagement nachhaltig modernisiert: Beim Snowfarming wird Schnee von der Vorsaison mit Holzhackschnitzeln, Dämmplatten und ganz ohne chemische Zusätze konserviert, über die Sommermonate gelagert, mit Beginn der nächsten Wintersaison ausgebracht und schließlich zur ersten Trainingsloipe präpariert. Während der Wintermonate sorgt außerdem eine echte Hightech-Beschneiungsanlage für konstante Schneesicherheit. Am Seefelder Gschwandtkopf steht dafür auch ein eigener Speicherteich auf 1.500 Metern Seehöhe zur Verfügung. 

LOIPENSERVICE
Die Region legt besonderen Wert auf Service und Sicherheit. Darum kümmert sich um die Loipen und Läufer*innen während der Wintermonate ein optimal geschultes und ortskundiges Spezialistenteam. Dank digitaler Koordination durch die Leitstelle Innsbruck erreichen die Loipen-Einsatzkräfte etwaige Notfallsituationen in Rekordzeit, können Verletzungen vor Ort professionell behandeln und bei Bedarf umgehend die (Flug)Rettung anfordern. Unser erfahrenes Loipenteam erkennt man unterwegs am freundlichen Lächeln und der roten Einsatzkleidung.

PROFESSIONELLES TRAINING
Unweit der historischen Fußgängerzone von Seefeld befindet sich die WM-Arena mit den nordischen Trainingsanlagen. Die professionellen Infrastrukturen im nordischen Kompetenzzentrum stehen Gästen und Spitzensportlern gleichermaßen zur Verfügung und können für professionelles Langlauf-, Biathlon und Skisprungtraining genutzt werden. Bestens ausgebildete Langlauflehrer*innen vermitteln hier leicht verständlich Grundlagentechniken oder verpassen dem persönlichen Laufstil im Intensivtraining den letzten Feinschliff. Neben versiertem Renntraining auf den Loipen können Kondition und Koordination aber auch rund um die modernen Biathlon-Anlage getestet werden – natürlich unter der Anleitung erfahrener Profis, schließlich wird hier scharf geschossen. Während der Sommermonate steht in der WM-Arena auch eine der längsten Skiroller-Trainingsstrecken Österreichs zur Verfügung: Mit vier Kilometern Asphaltbahn zur sommerlichen Vorbereitung auf die Wintersaison.

GENIESSEN WO DER WINTER WOHNT
Die Olympiaregion Seefeld zählt zu den schönsten Urlaubsdestinationen im Alpenraum und wird darum auch im exklusiven „Best of the Alps“-Ranking gelistet. Mit einzigartigen Langlaufmöglichkeiten, familienfreundlichen Naturrodelbahnen, breiten Skipisten und weitläufigen Winterwanderwegen bietet das idyllische Hochplateau ein schier unerschöpfliches Freizeitprogramm. Aber auch abseits der tief verschneiten Winterkulissen weiß die Vielfalt der Region zu begeistern. Zum Beispiel bei holistischer Regeneration und tiefenwirksamen Treatments in einem der zahlreichen ausgezeichneten Wellnessbetriebe oder bei einem feinsinnig arrangierten Gourmet-Menü vom Haubenkoch nebenan. Ein Shopping-Bummel in der historischen Fußgängerzone hält mitunter modische Highlights bereit, in ähnlich exklusivem Ambiente lädt hier auch das Casino Seefeld zu spannenden Spielstunden samt Gänsehaut und Nervenkitzel. Wer sich abends dann doch lieber nach etwas Ruhe sehnt, genießt die winterliche Stille bei einem Spaziergang unter funkelnden Sternen.

WINTER FÜR ALLE SINNE: DER SOUND OF SEEFELD
Ein Moment Ewigkeit. Zeitlos und echt. Erzählt vom Winter selbst. Tanzende Schneeflocken, funkelnde Eisblumen, knisterndes Kaminfeuer, uraltes Handwerk - die stille Jahreszeit kennt die schönsten Geschichten. Sanft streicht der Wind durch den Wald und trägt Schneeflocken vorbei. Schritte knirschen in der Stille und ein fernes Holzfeuer liegt in der kühlen Winterluft, wohlig, warm und wunderschön. Mit dem eindrucksvollen Sound of Seefeld kann man echten Winter jetzt überall genießen. Auf Spotify, Amazon und Apple Music. | https://www.soundofseefeld.com/#winter 

LANGLAUF-HIGHLIGHTS 20/21

Langlauf-Loipenstart am 20.11.2020 
Am 20. November 2020 startet die Langlaufsaison in der Olympiaregion Seefeld. Mit knapp 250 Loipenkilometern Klassisch & Skating, Nacht-, Spezial- und Hundeloipen sowie einzigartigen Langlaufevents. Tageskarten, Jahrestickets und Geschenkgutscheine sind über den Onlineshop, in den Infobüros Seefeld & Leutasch und bei Sport Spezial in Innsbruck erhältlich. Auch sämtliche Regionsbusse sowie die Bus- und Bahnverbindungen von und nach Innsbruck können mit gültigem Jahresticket kostenlos genutzt werden. Alle Langlauftickets erhalten gegen Vorlage außerdem ermäßigten Eintritt in die Erlebniswelt Alpenbad Leutasch und das Olympiabad Seefeld. Ein professionell ausgebildetes Loipen- und Serviceteam sorgt für Sicherheit und optimale Loipenkonditionen beim Langlaufen in der gesamten Region. | https://www.seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf

Läuft bei uns auch nachts: Vollmond Skating Seefeld
Ein besonders spektakuläres Langlaufspecial bietet auch das regelmäßige Vollmond Skating am Wildmoos-Plateau: Unter funkelnden Sternen, im silbrigen Mondlicht und bei flackerndem Fackelschein wird die 1,8 Kilometer lange Torfstich-Loipe an der urigen Wildmoosalm zu einem eindrucksvollen Erlebnis. Musikalische Untermalung, dampfende Heißgetränke und gemütliche Feuerstellen formen das abendliche Rahmenprogramm. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, der Bustransfer via Shuttle ab Seefeld ist im Ticketpreis enthalten. | https://www.seefeld.com/veranstaltungskalender/e-vollmond-skating-seefeld

51. Euroloppet Ganghoferlauf 2021
Der internationale Euroloppet Ganghoferlauf ist ein echtes Urgestein unter den Volkslangläufen und wird im März 2021 bereits zum 51. Mal ausgetragen. Von 06.03. – 07.03.2021 werden in der Olympiaregion Seefeld darum wieder weit über 1.500 Skilangläufer aus aller Welt erwartet. Auf den Spuren der Weltmeister kann man sich dann auf bis zu 50 Kilometern mit den Profis messen. Im eigenen Eventkalender sollte man sich diesen fulminanten Fixpunkt also jedenfalls vormerken - schon weil zum Finallauf am Sonntag auch gleich die Ski Marathon Championships 2021 abgehalten werden. Erstmals ist der Euroloppet Ganghoferlauf außerdem auch Teil der Ski Classics Challenger Serie! Die Anmeldung ist via Homepage der Olympiaregion Seefeld noch bis Anfang März möglich. | https://www.seefeld.com/ganghoferlauf

Honorarfreies Bildmaterial können Sie HIER downloaden. 

Für Rückfragen:
Olympiaregion Seefeld | c/o Lisa Krenkel                    
Heilbadstraße 827 | 6100 Seefeld                        
M: +43 664 2509613
Lisa.krenkel@seefeld.com              
www.seefeld.com    
 

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 22.10.2020 Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering. 2° / 16° C

zur Vorhersage