Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

"Der Eiszeit-Weg" - Wandern auf den Promenaden der Olympiaregion Seefeld

"Der Eiszeit-Weg" - Wandern auf den Promenaden der Olympiaregion Seefeld

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Auf einen Blick

Startpunkt: Möserer See
Endpunkt: Brunschkopf
Aufstieg 300 m
Höchster Punkt 1.498 m
Streckenlänge 3,5 km
Gehzeit / Gesamt 02:50 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg 0:0 hh:mm
Schwierigkeit mittel

Merkmale

Wanderweg

Höhenprofil

GEHZEIT: ca. 2 - 2,5 Stunden
ROUTE: Mösern Möserer See Hintereben, Weg 60
Abzweigung (links, Weg 61) zur Möserer Höhe Panoramaweg zum Brunschkopf

Der Eiszeit-Weg in Mösern stellt die Auswirkung der Eiszeiten auf die landschaftliche Ausformung des Seefelder Hochplateaus vor. Aussichtsplätze sind mit Info-Einrichtungen und interaktiven Elementen sowie 3-D Simulationen bestückt, um Inhalte wie Vergletscherung, Gletscherkraft, Eishöhe, Gletscherfluss, Gletscherschliff, Findling usw. zu erklären. Die 3 bestehenden Aussichtspunkte am Brunschkopf bieten eine ideale Sicht auf die Olympiaregion und führen vor allem die fast 1 Million Jahre lange Arbeit der Gletscher hervorragend vor Augen. Es sind 10 Stationen eingerichtet, die am Aufstiegsweg von Mösern zum Möserer See beginnen und bis zum Zielpunkt, dem Brunschkopf, einer chronologischen Abfolge der eiszeitlichen Entwicklung folgen.

STATIONEN:
· Gletscherwasser - Gletscherfluss
· Gletscherrast – Das Toteisloch
· Gletschertransport
· Gletscherstrom – Urzeitflüsse unter dem Gletscher
· Gletscherkraft
· Gletscher-Werkstatt
· Gletscherdruck
· Gletscherwandel
· Gletschergrotte
· Gletscherschliff

Wetter

Sonnig

Heute - 27.03.2017 Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen. 1° / 13° C

zur Vorhersage