Kalvarienberg

Nördlich der Kirche ragt er heraus, der Kalvarienberg. Ein halbrunder, offener Bau mit Dreieckgiebel rund um 1830 entstanden. In seiner einzigartigen und traditionsreichen Form beherbergt er eine Kreuzigungsgruppe: Christus am Kreuz mit den beiden Schächern. Die drei Assistenzfiguren Maria, Johannes Ev. und Maria Magdalena sind gemalte Bretterfiguren und wohl etwas älter als die plastische Gruppe.

Am schmalen Serpentinen-Weg der zum Kalvarienberg führt standen ursprünglich acht bildstockartige Stationskapellen. 1988/89 wurde in einem Gemeinschaftswerk der Möserer Bevölkerung der Kalvarienberg restauriert und durch drei Kapellen erweitert, sodass er nun insgesamt 11 Kapellen umfasst.

In der ersten Kapelle ist ein nazarenisches Bild von Maria Theresia Striegl „Der Abschied Christi“ aus dem Jahr 1899 angebracht. In den folgenden Kapellen befinden sich Bilder mit den Passionsszenen, wobei die alten bestehenden Fresken geblieben sind und die auf Eternitplatten gemalten Stationsbilder vorgesetzt wurden. In der elften Kapelle steht eine nazarenische Schnitzgruppe „Die Verspottung Christi“.

Zu den fehlenden Stationen XI, XII, XIV des Kreuzweges und der Darstellung der Auferstehung wurden von Möserer Kunstschmied Alfons Neuner Bronzetafeln geschaffen, die an der Außenseite der Kreuzigungskapelle angebracht sind. Die Figuren der Kreuzigungsgruppe wurden 1989 von Josef Trostberger restauriert, die Fresken von Karl Heinz Köll.

Bis Herbst 2007 wurde auch der Weg zum Kalvarienberg ausgebaut und mit dem Friedensglocken-Wanderweg und dem Zentrum Möserns verbunden. Über zehn Stationen führt die Route des Kalvarienbergs aus der Ortsmitte bis in die Nähe des Möserer Sees. Der Weg windet sich mit einer grandiosen Aussicht aus dem Ort und findet seine letzte Station mitten im Wald und doch mit einer malerischen Aussicht. Außerdem ist der Kalvarienberg im EU-Atlas der Heiligen Berge Europas verewigt („Atlante dei Sacri Monti“).

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 24.06.2021 Zuerst Regenschauer, dann recht freundlich, ehe es gewittrig werden dürfte. 11° / 23° C

zur Vorhersage

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren