Im Rahmen der zweiten FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2019 wurde in der WM-Arena Seefeld mit dem imposanten Medienturm ein eindrucksvolles architektonisches Landmark geschaffen. Inspiriert von der traditionellen Bauweise hölzerner Jäger-Hochsitze und den Giebelkonstruktionen historischer Bauernhäuser bezeichnet der WM-Turm einen Meisterstreich alpiner Handwerkskunst: In zeitgemäßer Zimmermannstechnik ausgeführt, mit drei vollverglasten Außenwänden für großzügigen Ausblick auf die Wettkampfarena.

 

Bei Sportveranstaltungen dient der 15 Meter hohe Aussichtsturm als Kommandozentrale für Wettkampfleitung, Platzsprecher, Zeitnehmung, Wertungsrichter und die laufende Berichterstattung der anwesenden Medienvertreter. Auch abseits des Sportbetriebes dient der WM-Turm interessierten Besuchern als Aussichtsplattform: Über eine frei zugängliche Treppe erreicht man eine ausladende Dachterrasse mit einem Fernrohr der Tiroler Firma Swarovski – für kristallklare Panoramablicke in die umliegende Alpenkulisse.

 

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 01.10.2020 Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken. 2° / 17° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren