Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)
Geschlossen, öffnet am Freitag, 15:00 Uhr
Geschlossen, öffnet am Freitag, 15:00 Uhr

Adresse & Kontakt

KiS - Kunst in Seefeld

Ort:

Alte Feuerwehrhalle - Münchner Straße 271, 6100 Seefeld / Tirol

E-Mail:

Web:

Kulturelle Einrichtung

Pia Fries tausend : einerlei
bei KiS – Kunst in Seefeld

Die neueste Ausstellung in der Alten Feuerwehrhalle in Seefeld – Eintritt frei – ist einer Künstlerin gewidmet, die über eine unverkennbare Formensprache verfügt und doch mit jedem Werkzyklus neues künstlerisches Terrain erschließt. Pia Fries, Meisterschülerin von Gerhard Richter, sagt selbst: „Ich will vom Bild lernen und mich überraschen lassen.“ Während des Schaffensprozesses entscheidet sich, wie sich Farben, Formen und Leerflächen zueinander fügen. Die Künstlerin reagiert auf das Entstehende, nimmt eine Idee als Ausgangspunkt des Schaffens und lässt sich dann auf das Unberechenbare ein.

Beim 2021 entstandenen Werkzyklus tausend : einerlei ließ sich Fries von einem Bilderalbum zur chinesischen Bambuspapierherstellung inspirieren. Die Blätter aus dem Bildband wurden auseinandergenommen, übermalt, überdruckt, das Figurative rückt in den Hintergrund, taucht aber immer wieder in diesen Montagen auf – „das Ursprüngliche und das Neue gehen eine Osmose ein“.

2005 war ein Exemplar von Maria Sibylla Merians „Raupenbuch“ Ausgangspunkt für eine Werkserie mit dem Titel „schwarze blumen“. Die Naturforscherin und Künstlerin Merian war fasziniert von der Verwandlung von Raupen in Schmetterlinge, eine Metamorphose, die Pia Fries in ihren Bildern aufgreift. Bei der Schau tausend : einerlei zeigen wir auch Werke aus diesem Zyklus.

Begonnen hat

Weiterlesen ...

Öffnungszeiten

Geschlossen, öffnet am Freitag, 15:00 Uhr
04.03.2024 - 17.03.2024
Freitag - Sonntag
15:00 - 17:00
21.06.2024 - 29.09.2024
Freitag - Sonntag
16:00 - 18:00