Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)
Klettergarten in Leutasch

Klettergarten in Leutasch

Mauerbogen

Der Mauerbogen ist ein kleiner, sehr idyllisch gelegener Klettergarten mit Routen mittlerer Schwierigkeit. Aber aufgepasst: Die Routen haben es in sich – wer frisch von der Halle kommt, sollte lieber einen Grad niedriger einsteigen und den Felscharakter auf sich „wirken“ lassen. Die Touren sind eher „hart“ bewertet. Nach der Eingewöhnungsphase: ein lohnender Klettergarten, der für einen gemütlichen Klettertag genügend Aufgaben bietet.

Der Zustieg führt über einen recht neu angelegten Weg, der sehr gut beschildert ist (orangefarbenes Schild „Kettergarten Mauerbogen“). In 15 bis 20 Minuten geht es steil, aber unschwer zum Felsblock. Wer keinen Zeitdruck hat, kann den Weg mit etwas mehr Müßiggang zelebrieren, Blumen fotografieren, das Panorama genießen und den „Farnwald“ begutachten. Das Gebiet ist für Kinder geeignet, aber durch den Klettercharakter (sehr geschlossener Fels) unter Umständen nicht die beste Wahl für kleine Felsnovizen.

Topo vergessen? Kein Problem! Am Parkplatz am Sportpark in Leutasch können Kletterer und Interessierte aus dem Kletter-Postkasterl ein Topo für den Klettergarten Mauerbogen kostenfrei entnehmen.

Downloads