Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Pressemeldung, März 2020

50. Euroloppet Ganghoferlauf – Skating Bewerbe

Ein Wochenende ganz im Zeichen des Jubiläumslaufs

Nachdem die Klassik-Bewerbe sowie der Mini-Ganghoferlauf bereits am Samstag für spannende Momente sorgten, folgten heute Sonntag die Skating-Bewerbe. In der Skating-Disziplin war das Teilnehmerfeld voll mit motivierten Hobbyläufern und ambitionierten Profis. Am Ende dieses eindrucksvollen Rennwochenendes erfreut sich der 50. Euroloppet Ganghoferlauf an rund 2.000 TeilnehmerInnen aus Nah und Fern.

Nach kräftigen Schneefällen in der Nacht auf Sonntag, begann der finale Jubiläumstag zunächst bedeckt. Mit der Zeit lichteten sich die Wolken und schon bald war die imposante Hohe Munde – das unverkennbare Panorama in Leutasch – zu sehen. Mehr als 1.000 Skater gingen heute an den Start und lieferten sich ein hartes aber zugleich faires Rennen!

Gute Schneebedingungen machten sich bezahlt
Erneut wurde Leutasch seinem nordischen Image mehr als gerecht. Als einer der schneesichersten Orte in Tirol enttäuschte das beeindruckende Leutaschtal seine TeilnehmerInnen nicht. Die AthletInnen und insbesondere das internationale Teilnehmerfeld trafen beim Jubiläumslauf auf ausgesprochen gute Schnee- und Loipenbedingungen. Daher erntete auch die Austragung des Jubiläumslaufes auf der Ganghofer-Originalstrecke unter allen TeilnehmerInnen begeistertes Feedback.

Erfolgreiche Zusammenarbeit
Dank der Unterstützung von mehr als 200 freiwilligen HelferInnen und der Zusammenarbeit von Skiclub Leutasch und Tourismusverband Seefeld, durften wir trotz behördlicher Sicherheitsvorgaben und vorsorglicher Maßnahmen insgesamt rund 1.800 StarterInnen beim größten Volkslauf Österreichs begrüßen!

Die Gewinner der Skating-Bewerbe im Detail

20 KM Herren

  • 1. Björn Angerer, 51.41,4
  • 2. Alexander Kargruber, 51.46,7
  • 3. Lutz Uhlen, 51.50,4


20 KM Damen

  • 1. Sara Hutter, 55.19,3
  • 2. Kim Hager, 55.40,0
  • 3. Sophie Chauveau, 56.57,1


42 KM Herren

  • 1. Max Olex, 1:45.52,8
  • 2. David Zobel, 1:46.01,6
  • 3. Paolo Fanton, 1:46.03,5


42 KM Damen

  • 1. Sigrid Mutscheller, 1:55.17,1
  • 2. Tara Geraghty-Moat, 2:00.39,4
  • 3. Ilena Defrancesco, 2:02.05,6

Weitere Informationen: www.ganghoferlauf.at

Downloads

Tourismusverband Seefeld, Lisa Krenkel MA

Kirchplatzl 128a, 6105 Leutasch