Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 50880

Wanderung zur Birzlkapelle

Leichte Wanderung zur nahegelegenen Birzlkapelle

Auf einen Blick

Startpunkt: Naturpark-Infozentrum Scharnitz (P2)
Endpunkt: Naturpark-Infozentrum Scharnitz (P2)
Aufstieg156 m
Höchster Punkt1.131 m
Streckenlänge4,6 km
Gehzeit / Gesamt01:30 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg01:00 hh:mm
Schwierigkeitleicht

Höhenprofil

 

Route: Naturpark-Infozentrum Scharnitz – Isar-Brücke – Birzlkapelle – Plattsteig – Naturpark-Infozentrum Scharnitz

Parkmöglichkeit und öffentliche Anreise:
P2 "Karwendelparkplatz Länd"
Mit der Bahn bis Bahnhof Scharnitz (10 Minuten Fußweg zum Ausgangspunkt).
Alle Verbindungen in Echtzeit finden Sie mit der Mobilitäts-App "wegfinder".

Wegbeschreibung:
Sie starten am Naturpark-Infozentrum Scharnitz und folgen taleinwärts der Hinterautalstraße über eine kleine Anhöhe hinauf. Geradeaus weiter, bis Sie die Isar überqueren. Nach der Brücke geht es links in Richtung Karwendeltal. Nach etwa 50 Metern biegen Sie rechts in die Forststraße ein, der Sie weiter bis zur Abzweigung Birzlkapelle, einer kleine Kapelle mitten im Wald, nach links folgen.
Rückweg: Entweder wie Aufstieg oder über einen schmalen, teils steilen Steig zurück nach Scharnitz. Dieser führt geradeaus an der Kapelle weiter, als schmaler Steig bis zu einer Aussichtsbank. Hier scharf rechts halten und in steilen Serpentinen ein gutes Stück nach unten durch den Wald. Am ersten Abzweig wieder rechts halten und über den sog. Plattsteig durch den Wald zurück nach Scharnitz wandern. Nach den ersten Häusern links halten und über die Inrainstraße zurück bis zum Ausgangspunkt am Naturpark-Infozentrum Scharnitz.

Alpiner Notruf & Bergrettung:
Tel.: 140

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Region Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Region Seefeld.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Region Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren