Frau Häusl/Kapelle

Auf dem neu gestalteten Rosenkranzweg steht die Mariä-Heimsuchung-Kapelle. Sie wurde 1983 gründlich renoviert. Ihre Entstehung verdankt sie angeblich den Brüdern Martin und Josef Seelos aus Reith, die gelobten, den Bau zu errichten, wenn sie der Aushebung durch das bayerische Militär 1809 entgeht. 2009 wurde der Rosenkranzweg mit den aus Lärchenholz gefertigten 5 Bildstöcken samt Ruhebänken (von den fleißigen Reither Schützen angefertigt) eingeweiht! Die 15 Relieftafeln, welche die Gesätzchen des freudenreichen, schmerzhaften und glorreichen Rosenkranzes zum Ausdruck bringen, wurden von der Künstlerin Annemarie Beiler aus Inzing nach eigenen Entwürfen aus Lafarge-Beton gestaltet und auch bemalt.

Zur Wanderung über den Rosenkranzweg.

Kontakt

Frau Häusl
Rosenkranzweg
Reith bei Seefeld

Wetter

Bewölkt

Heute - 21.09.2021 Ein bewölkter und eher trockener Tag mit etwas mehr Sonne am Nachmittag. 5° / 14° C

zur Vorhersage

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren