Frau Häusl/Kapelle

ROSENKRANZWEG in Reith bei Seefeld
Die Schützenkompanie Reith unter Hptm. Friedl Berger hat den Rosenkranzweg zum Landesgedenkjahr 2009 als Kulturgut geschaffen. Der Rosenkranzweg mit seinen aus Lärchenholz gefertigten fünf Bildstöcken samt Ruhebänken wurde von den Reither Schützen mit großem Fleiß angelegt und soll zu Gebet und Besinnung einladen. Die 15 Relieftafeln, welche die Gesätzchen des freudenreichen, schmerzhaften und glorreichen Rosenkranzes zum Ausdruck bringen, wurden von der Künstlerin Annemarie Beiler aus Inzing nach eigenen Entwürfen aus Lafarge-Beton gestaltet und auch bemalt. Der Rosenkranzweg führt östlich der Pfarrkirche Reith, beim Bichlweg in den Wald abzweigend, entlang eines erfrischenden Bächleins an den Bildstöcken vorbei zur Frau-Häusl-Kapelle hinauf. Die Wanderung kann auch als Rundweg, mit kleinem Wasserfall gleich nach der Kapelle, fortgesetzt werden. Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert. Der Rosenkranzweg ist wie ein Juwel in der Olympiaregion Seefeld.

Kontakt

Frau Häusl
Rosenkranzweg
Reith bei Seefeld

Wetter

Schneeschauer

Heute - 02/28/2020 Es schneit immer weniger und es lockert auf mit zeitweiligem Sonnenschein. -7° / 1° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren