Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 50880

Wanderung über den Rosenkranzweg zur Frau Häusl Kapelle

Besinnliche Wanderung entlang fünf geschnitzter Bildstöcke bis zur Frau Häusl Kapelle.

Auf einen Blick

Startpunkt: Pfarrkirche Reith
Endpunkt: Frau Häuslkapelle
Aufstieg91 m
Höchster Punkt1.220 m
Streckenlänge1,0 km
Gehzeit / Gesamt00:45 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg00:30 hh:mm
Schwierigkeitleicht

Höhenprofil

 

Route: Pfarrkirche Reith – Bichlweg – Frau Häusl Kapelle – (Kaiserstandweg)

Parkmöglichkeit und öffentliche Anreise:
Parkmöglichkeiten in Bahnhofsnähe.
Mit der Bahn bis Bahnhof Retih.
Alle Verbindungen in Echtzeit finden Sie mit der Mobilitäts-App "wegfinder".

Wegbeschreibung:
Im Landesgedenkjahr 2009 schuf die Reither Schützenkompanie diesen denkmalgeschützten Rosenkranzweg zur Frau Häusl Kapelle. Vom Startpunkt bei der Pfarrkirche des Hl. Nikolaus in Reith kreuzt man die alte Römertraße auf den Bichlweg und wechselt hier aber schon in der ersten Kehre links ab auf den beschilderten Waldweg.
 
Fünf aufwändig aus rötlichem Lärchenholz geschnitzte Bildstöcke mit insgesamt 15 Relieftafeln flankieren den anschließenden Besinnungsweg zur Kapelle. Die freudenreichen, schmerzhaften und glorreichen Wegstationen gestaltete und bemalte die Inzinger Künstlerin Annemarie Beiler nach eigenen Entwürfen aus Lafarge-Beton.
 
Der Rosenkranzweg folgt einem erfrischenden Bächlein bis zur Frau Häusl Kapelle, etwas weiter wartet auch noch ein kleiner Wasserfall auf motivierte Wanderer. Über den Reither Panoramaweg/Kaiserstandweg lässt sich die Wanderung dann auch wunderschön als Runde abschließen.

Alpiner Notruf & Bergrettung:
Tel.: 140

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Region Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Region Seefeld.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Region Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren