Rodelbahn Hoher Sattel

Die Rodelstrecke am Hohen Sattel ist ein anspruchsvoller Geheimtipp für sportliche und erfahrene Könner: Die zweieinhalb Kilometer zum höchsten Punkt der Rodelstrecke überwinden sportliche 385 Höhenmeter und führen anschließend mit durchschnittlich gut 14 % Gefälle auch entsprechend rasant wieder zu Tal.

Der Anstieg startet direkt vom Parkplatz in Ahrn ostwärts und führt beschildert weiter durch das Satteltal. Nach etwa einer Stunde Wanderung erreicht man auf 1.495 Metern den Höhepunkt der Tour. Es gibt zwar keine Einkehrmöglichkeiten aber die winterliche Stille lädt zu einem selbst mitgebrachten Picknick ein, bevor man sich dann endlich auf die Rodel schwingt.

Je nach Schneelage kann die Abfahrt streckenweise auch eisig sein - der Gesamtanspruch lässt sich beim Aufstieg aber schon gut abschätzen. Brems- und Kurventechnik müssen auf den Steilstücken trotzdem sitzen, mit Kindern weicht man da lieber auf gemütlichere Familienstrecken (z.B. Gaistal) aus. Die Naturrodelstrecke wird nicht täglich präpariert/kontrolliert, Aufstieg und Abfahrt erfolgen auf gleicher Strecke - die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Fakten zur Rodelbahn:

  • Länge: ca. 2,5 Kilometer
  • Aufstieg: 385 hm
  • Aufstiegshilfe: nein
  • Beleuchtung: nein  

Einkehrmöglichkeiten:

  • entlang der Rodelbahn keine Einkehrmöglichkeiten vorhanden

Hinweis:

  • Naturrodelbahn - die Rodelbahn wird nicht täglich präpariert / kontrolliert - Aufstieg und Abfahrt erfolgen auf gleicher Strecke - Benutzung auf eigene Gefahr!
  • Der Aufstieg erfolgt über die Rodelstrecke
  • Wir empfehlen die Rodelbahn für sportliche Könner

Wetter

Diesig

Heute - 17.01.2022 Ein bewölkter und eher trockener Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch. -6° / 2° C

zur Vorhersage

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren