Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 50880

Rundwanderung von Seefeld nach Auland & Reith

Rundwanderung von Seefeld nach Auland & Reith

Auf einen Blick

Startpunkt: Seefeld Bahnhof
Endpunkt: Seefeld Bahnhof
Aufstieg122 m
Höchster Punkt1.199 m
Streckenlänge8,9 km
Gehzeit / Gesamt02:30 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg00:45 hh:mm
Schwierigkeitleicht

Höhenprofil

 

Route: Seefeld Bahnhof – Reitherspitzstraße – Römerweg/Kreuzweg – Lobaweg – Reither Waldweg – Dorfplatz Reith – Möslweg – Auland – Auländer Mähder – Wildseepromenade – Seefeld Bahnhof

Parkmöglichkeit und öffentliche Anreise:
P8 "Apothekenparkplatz" und zahlreiche weitere Parkmöglichkeiten.
Mit der Bahn bis Bahnhof Seefeld.
Alle Verbindungen in Echtzeit finden Sie mit der Mobilitäts-App "wegfinder".

Wegbeschreibung:

Diese Wanderrunde besucht die kleine Ortschaft Reith südlich von Seefeld und führt über das Reither Auland und den Wildsee malerisch wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Los geht’s direkt am Bahnhof Seefeld, links auf die Reitherspitzstraße. Dieser nun immer geradeaus bis zur Kreuzung Römerweg folgen, dort rechts ab und über die Straßenzüge Römerweg, Kreuzweg und Lobaweg bis zum Gewerbegebiet an der Bundesstraße weiterwandern.
 
Kurz nach dem kleinen See am Lobaweg kreuzt die Wanderroute die Bundesstraße zum Gewerbegebiet auf die andere Straßenseite und folgt dann dem Reither Waldweg durch grüne Landschaften bis zum Dorfplatz. Dort den Lauserweg neben dem Infobüro nach unten nehmen, unterwegs die Bahntrasse und Bundesstraße mittels Unterführung kreuzen und anschließend nach rechts auf dem Möslweg den Rückweg antreten.
 
Zunächst folgt der Wanderweg noch ein Stück der Fahrstraße, knickt dann aber leicht links ab und führt über den Gstoagweg durch das stille Reither Auland. Nach der Kurve biegt man am Englhof Reith vom Liftweg wieder links auf den Waldweg und spaziert über die Auländer Mähder (Bergwiesen) am Waldrand entlang bis zur Wildseepromenade. Auch dieser nun auf ganzer Länge folgen (unterwegs begegnet man im Wald gerne ein paar Eichhörnchen), am Ende der Straßenkurve nach und an der Hauptstraße links ab auf die letzten Meter durch die Seefelder Fußgängerzone zurück zum Startpunkt.

Hier finden sich im Anschluss nicht nur viele gemütliche Gaststätten, Bars, Cafés und Shoppingmöglichkeiten, auch das Olympiabad Seefeld lockt nur wenig weiter mit vielfältigen Wellness- und Wasserwelten.

Alpiner Notruf & Bergrettung:
Tel.: 140

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Region Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Region Seefeld.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Region Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren