Seefelder Seekirchl (Heiligkreuzkirche)

Heute geschlossen

Das Seekirchl – auch Heiligkreuzkirche – ist das wohl berühmteste Wahrzeichen von Seefeld. Unter der Regentschaft von Erzherzog Leopold V. wurde im Jahre 1629 mit der Erbauung begonnen, abgeschlossen wurde der aufwändige Sakralbau jedoch erst 1666, ganze 37 Jahre später. Ursprünglich stand das barocke Seekirchl inmitten des von Herzog Sigismund dem Münzreichen im 15. Jahrhundert künstlich angelegten Kreuzsees, der etwa 300 Jahre später anno 1808 allerdings wieder abgelassen wurde. Als besonders bemerkenswert gilt vor allem die in Tirol seltene oktagonförmige Grundrissform des Zentralbaus mit seiner stützenfreien Kuppel und beigestelltem Glockenturm – realisiert von Hofbaumeister Christoph Gumpp dem Jüngeren. Bis heute ist die malerische Votivkirche im Ortsteil Kirchwald ein historischer Wallfahrtsort ( einwundertätiger spätgotischer Kruzifix) und das wohl beliebteste Postkarten- und Fotomotiv der Region.

Wetter

Sonnig

Heute - 28.02.2021 Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf. -8° / 8° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren