Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 50880

Echt Nachhaltig

Denken und Handeln

Die Region Seefeld auf dem Weg in die Zukunft
 

Die Region Seefeld – Tirols Hochplateau liegt inmitten einer einzigartigen Landschaft und grenzt an den größten Naturpark Österreichs – den Naturpark Karwendel. Um die natürliche Vielfalt und Vitalität unserer Region zu schützen und zu bewahren und auch nachfolgenden Generationen eine gute Lebensgrundlage zu bieten, streben wir – heute und morgen – ökologisches, soziales und wirtschaftliches Denken und Handeln nach entsprechenden Leitlinien an.

ENTWICKLUNGSRAHMEN

Agenda 2030

Wir orientieren uns an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen Agenda 2030 (Sustainable Development Goals, kurz SDGs), die i. J. 2015 von (fast) allen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen anerkannt wurden. Die SDGs besitzen globale Gültigkeit und setzen die Leitplanken für nachhaltige Entwicklungsprozesse. Als Tourismusverband Seefeld priorisieren wir bis zum Jahr 2025 vier wesentliche Ziele, um wirkungsvolle Beiträge bis 2030 zu leisten:

Politik für nachhaltigen Tourismus (SDG 8), nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster (SDG 12), tiefgreifende Klimaschutz Maßnahmen (SDG 13) sowie Schutz und Erhalt von Biodiversität (SDG 15). Getreu unserem Motto „nobody is perfect“ ermutigen wir alle touristischen Unternehmen in unserer Region, ökologische und soziale Verbesserungsprozesse umzusetzen. Im Bereich „Downloads“ haben wir entsprechende Leitfäden zu den SDGs veröffentlicht.

GEMEINSAM

Plateau Pionier:innen

Insgesamt arbeiten neun Plateau Pionier:innen aus den Bereichen Naturpark, Tourismusverband und Beherbergungsbetriebe mit einer Expertin für nachhaltige Entwicklung (CSR/ESG) an einem ambitionierten Rahmenwerk für die Destination Seefeld. Im Bereich Klimaschutz werden mittels Corporate Carbon Footprint Analysen (GHG Protokoll; Scope 1-3) erstellt. Danach werden unter anderem wissenschaftlich-fundierte Reduktionsziele für die nächsten fünf bis zehn Jahre festgelegt. Basierend auf diesen Entwicklungszielen werden entsprechende Themenworkshops wie Sustainable-Food- oder Mobilitätstrainings mit den teilnehmenden Unternehmen durchgeführt.

ZERTIFIZIERUNG

Die Region Seefeld als Pilotdestination

Aktuell befindet sich die Region Seefeld in der Zertifizierungsphase für das renommierte österreichische Umweltzeichen-Gütesiegel. Als Pilotregion streben wir, durch die Erfüllung des eigens dafür entworfenen Kriterienkatalogs, eine erfolgreiche Auditierung bis Anfang 2023 an.