Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 50880

Reith – Unbeschreiblich schön. Überraschend charmant.

Sonnenbalkon hoch über dem Inntal

Das gemütliche Bergdorf Reith liegt auf 1.130 Metern im Süden der Region Seefeld – Tirols Hochplateau, direkt an der alten Römerstraße. Hier finden Ruhesuchende Entspannung und Bergenthusiasten unzählige Möglichkeiten, die Alpen direkt von der Haustür aus in Angriff zu nehmen: Mit einem spannenden Bienenlehrpfad, dem Wasserschutzgebiet Reither Moor, einem Panorama- und Kulturrundwanderweg, der Traditionsbäckerei Hueber und Rasler‘s Schauräucherei ist die reichhaltigen Natur- und Kulturschätze hier allgegenwärtig. Am weitläufigen Karwendel Höhenweg präsentiert sich auch der größte Naturpark Österreichs von seiner eindrucksvollsten Seite, während die spektakuläre Karwendelbahn den idyllischen Ruhepol in wenigen Minuten mit Seefeld, Scharnitz und der Landeshauptstadt Innsbruck verbindet.

Reither Spitze - Karwendel Hoehenweg Etappe 1, © Region Seefeld, Bizcomburnz

Wandern

Viele Wanderwege sind von Reith aus mit den naheliegenden Orten der Region Seefeld vernetzt und offerieren zahlreiche Touren in der einmaligen Naturlandschaft für Familien, Naturfreunde und Wanderer.

Weitere Infos
Sehenswürdigkeiten Reith

Sehenswürdigkeiten

Die kleine, paradiesische Berggemeinde Reith beeindruckt nicht nur mit der einmaligen Aussicht über das Inntal, sondern auch mit geschichtlichen und kulturellen wertvollen Plätzen.

Weitere Infos
Unterkünfte Reith, © Region Seefeld

Unterkünfte Reith

Das gastliche Tiroler Dorf beeindruckt mit Herzlichkeit und einem atemberaubenden Panoramablick über das Inntal, ein Paradies für einen Urlaub fernab vom Alltagsstress.

Jetzt suchen & Buchen
Bienenhotel Wegweiser, © Region Seefeld

Bienenlehrpfad

Der Bienenlehrpfad erstreckt sich über knapp drei Kilometer entlang des Reither Waldweges und entführt über insgesamt zehn Stationen und Schautafeln in die…

Weitere Infos
Geschichte Reith, © Region Seefeld

Geschichte

Der Entstehungszeitpunkt von Reith ist nicht bekannt, jedoch belegen Urnengräber, dass die Gegend bei Reith schon in der Bronzezeit, ca. 1800 bis 750 v. Chr.,…

Weitere Infos

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 19.05.2022 Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, im Tagesverlauf wird es schaueranfällig. 6° / 24° C

zur Vorhersage
Die Region Seefeld erreichen Sie in rund zwanzig Minuten vom Flughafen Innsbruck, in ca. 90 Minuten mautfrei vom Flughafen München oder aus allen Himmelsrichtungen mit Ihrem Kraftfahrzeug. Romantiker reisen mit der Karwendelbahn auf einer der schönsten Bahnstrecken Europas.