Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

Seefelder Schneefest

FUNKELNDES AMBIENTE & BEEINDRUCKENDE SCHNEESKULPTUREN

Das traditionelle Seefelder Schneefest beeindruckt seit Jahren mit seinen aus Schnee und Eis geschnitzten Skulpturen und einem vielfältigen Rahmenprogramm für die ganze Familie. In der kommenden Wintersaison steht das Motto des Seefelder Schneefests klassisch im Zeichen der FIS Nordischen Ski-WM 2019. Am 19. Jänner 2019 ist es soweit – die Seefelder Fußgängerzone erstrahlt in eisigem Glanze und lädt mit musikalischen und kulinarischen Highlights zum Feiern ein.

Von 14:00 Uhr bis Mitternacht gibt es in der Seefelder Fußgängerzone einiges zu erleben: Köstlichkeiten und coole Drinks sorgen neben Live-Musik für ein besonderes Ambiente. Gleich zu Beginn findet von 14:00 bis 15:30 Uhr das Schneefest-Warm-Up mit DJ KAYCE statt, während von 15:30 bis 18:00 Uhr die Band Cookie Jar die Besucher zum Mitsingen und Tanzen animiert. Zu späterer Stunde heizt Siris voller Leidenschaft am Dorfplatz ein. Wer seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen möchte, hat bei der Laserbiathlon-Station die Chance dazu.

Auch Tiroler Brauchtum wird beim Seefelder Schneefest gelebt – dafür sorgen die Rumer Muller von 19:00 bis 19:30 Uhr. Von 21:00 bis 21:30 Uhr beeindruckt erstmals eine kunstvolle Feuershow die Besucher am Dorfplatz.

Traditionelle Schneeskulpturen in Seefeld und Leutasch
Den Höhepunkt des traditionellen Schneefestes stellen die kunstvollen Skulpturen aus Schnee und Eis dar. Die handgeschnitzten, überlebensgroßen Kunstwerke zieren sowohl Seefeld, als auch Leutasch. Diese beeindrucken vor allem durch ihre detaillierte Ausführung, die die Schnitzschüler aus Berchtesgaden, Garmisch und Oberammergau mit viel Liebe zum Detail aus dem Eis meißeln. Die Schneeskulpturen zieren die Seefelder Fußgängerzone und können dort hautnah bestaunt werden.

Geführte Skulpturenwanderung am Donnerstag, 17.01.2019
Wer einen Einblick in die Motivwahl und Handwerkskunst bekommen möchte, erhält eindrucksvolle Informationen bei den geführten Wanderungen in Leutasch oder Seefeld am 17. Jänner 2019 ab 17:00 Uhr. Die Schnitzschüler und Lehrer offenbaren dort Wissenswertes rund um die Erstellung der Figuren und in der Zwischenzeit kann man sich an einigen Stationen von traditionellen „Schmankerln“ verwöhnen lassen.

Treffpunkt Leutasch: Vor Eingang Alpenbad
Treffpunkt Seefeld: Hotel Hocheder 

Die Teilnahme an den Wanderungen ist kostenlos, Fackeln werden vom Tourismusverband der Olympiaregion Seefeld zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen: www.seefeld.com

 

Für Rückfragen:

Olympiaregion Seefeld
c/o Marco Frezzini      
Heilbadstraße 827
6100 Seefeld
T: +43 50880-562
M: +43 664 621 89 39
marco.frezzini@seefeld.com
www.seefeld.com

 

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 22.11.2019 Es wird ein zumindest zeitweise sonniger und meist trockener Tag. -4° / 7° C

zur Vorhersage