Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Unterkunft suchen

27.02.24 - 05.03.24

Fenster zu Tirols Naturpracht

Aussichtsplattformen der Region Seefeld

Erlebt die Faszination der Aussichtsplattformen in der Region Seefeld, wo jeder Blick ein unvergessliches Panorama offenbart. Beginnt eure Reise am Brunschkopf, wo die Weite des Himmels die Erde berührt. Lasst euch dann vom Charme des Kurblhangs verzaubern, einem Ort, der Ruhe und Schönheit ausstrahlt. Weiter geht es zur Friedensglocke in Mösern, einem Symbol des Friedens, umgeben von atemberaubenden Aussichten. Der WM-Turm in Seefeld erwartet euch mit einer majestätischen Sicht über das Plateau, während der malerische Aussichtspunkt Adlerkanzel zum Innehalten und Träumen einlädt. Jeder dieser Orte erzählt seine eigene Geschichte und gewährt spektakuläre Blicke auf das Tiroler Hochplateau. Ob ihr die imposanten Gipfel des Wettersteingebirges und der Hohen Munde bewundern oder in der Ruhe der Natur verweilen möchtet – hier entdeckt ihr eure unvergesslichen Momente.

Die Aussichtsplattform am Brunschkopf erreicht man auf vielen wunderschönen Wegen. Je nach Startpunkt spaziert (oder radelt) man dabei wahlweise von Mösern, Seefeld oder Leutasch bis zum Aussichtspunkt auf 1.510 Metern Höhe. Mit einem hochkarätigen Swarovski-Fernglas blickt man von der modernen Holzplattform dann kristallklar über Seefeld, das Wettersteingebirge, die Hohe Munde und die umliegenden Berggipfel.
Mit einem beeindruckenden Gewicht von ganzen 10.450 Kilogramm und einem Klöppel, der beachtliche 303 Kilogramm wiegt, wurde diese neugefertigte Glocke im Auftrag der Gemeinde Telfs und des Tourismusverbandes Region Seefeld gegossen. Sie ziert die Wappen aller Länder der ARGE ALP und trägt eine Inschrift, die an die Gründung der 'Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer' im Jahr 1973 erinnert.

Atemberaubende Ausblicke, unvergessliche Momente

Plattform Höhenweg

Eine gemütliche Wanderung, startend beim Ganghofermuseum in Leutasch, bringt euch zur hölzernen Aussichtsplattform am Höhenweg. Dort erwartet euch ein beeindruckender Blick auf das Leutaschtal und die Hohe Munde. Entspannt euch auf der einladenden Sonnenliege und lasst die malerische Szenerie auf euch wirken. Die Plattform, ein perfekter Ort zum Durchatmen und Genießen, ist vom Kulturhaus Ganghofermuseum in nur etwa zehn Minuten zu erreichen. Für diejenigen, die den Weg etwas ausdehnen möchten, bietet sich die angenehme Rundwanderung entlang des Höhenwegs an – ein idyllischer Pfad, der euch von Kirchplatzl bis Gasse und zurückführt. Nach eurer Wanderung könnt ihr im nahegelegenen, legendären Kühtaierhof einkehren, um euch mit erfrischenden Getränken und herzhaften Speisen zu stärken.

Rundwanderung Höhenweg -  Runst

Leicht

Aussichtspunkt & Aussichtsplattform

Wander- & Bergtour

+1

Startpunkt: Parkplatz Fußballplatz (P21)

Endpunkt: Parkplatz Fußballplatz (P21)

7,40 km

02:00 h

128 hm

1156 m

Zur Karte

Naturkulisse in Vollendung

Aussichtsplattform Kurblhang


Eine entspannte Rundwanderung führt euch zur Aussichtsplattform am Kurblhang, wo ihr einen atemberaubenden Panoramablick über das ausgedehnte Leutaschtal, das majestätische Wettersteingebirge und die Hohe Munde genießen könnt. Von der Ortsmitte aus führt eine kurzweilige Rundwanderung zur Aussichtsplattform am Kurblhang. Nach einer gemütlichen Dreiviertelstunde erreicht ihr die hölzerne Panoramaterrasse am Kurblhang – ein perfekter Ort, um die umwerfende Aussicht in aller Ruhe auf euch wirken zu lassen.

Rundwanderung zur Aussichtsplattform Kurblhang

Mittel

Aussichtspunkt & Aussichtsplattform

Wander- & Bergtour

+1

Startpunkt: Musikpavillon Weidach (P15)

Endpunkt: Musikpavillon Weidach (P15)

3,50 km

01:30 h

181 hm

1277 m

Zur Karte

Über den Dächern der Seefeld Sports Arena

WM-Turm

Der WM-Turm, ein architektonisches Highlight in der Seefeld Sports Arena, wurde anlässlich der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2019 errichtet. Inspiriert von traditionellen Jäger-Hochsitzen und historischen Bauernhaus-Giebeln, ist der Turm ein Meisterwerk alpiner Handwerkskunst. Mit drei vollverglasten Außenwänden bietet er einen großzügigen Ausblick auf die Wettkampfarena. Der 15 Meter hohe Turm dient bei Sportveranstaltungen als Kommandozentrale und außerhalb des Sportbetriebs als Aussichtsplattform. Besucher können über eine frei zugängliche Treppe die Dachterrasse erreichen, wo ein Swarovski-Fernrohr für kristallklare Panoramablicke sorgt.

Dorfrunde Seekirchl - Sprungschanze

Leicht

Wandern

Wander- & Bergtour

+2

Startpunkt: Seefeld Seekirchl

Endpunkt: Seefeld Seekirchl

2,00 km

00:30 h

15 hm

1196 m

Zur Karte

Einzigartige Ausblicke über Scharnitz

Aussichtspunkt Adlerkanzel

Die Wanderung zum Aussichtspunkt Adlerkanzel ist ein echtes Naturerlebnis. Startend am Naturpark-Infozentrum Scharnitz, führt der Weg über die Isarbrücke und entlang der Inrainstraße. Der markierte Steig in Serpentinen, teilweise steil, bringt Wanderer zur Adlerkanzel. Von dort aus genießt man einen herrlichen Panoramablick über das gesamte Dorf. Die mittelschwere Wanderung ist insgesamt 2,8 km lang, überwindet 230 Höhenmeter und dauert etwa 1,5 Stunden. Der Rückweg erfolgt auf derselben Strecke, was die Tour ideal für einen halbtägigen Ausflug macht.

Wanderung zum Aussichtspunkt Adlerkanzel

Mittel

Wander- & Bergtour

Startpunkt: Naturpark-Infozentrum Scharnitz (P2)

Endpunkt: Adlerkanzel

2,80 km

01:30 h

230 hm

1145 m

Zur Karte

Webcam