Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Leutasch in Tirol

Naturnahe Ferien im Leutascher Hochtal

Es gibt wohl kein schöneres Fleckchen Erde, sind sich die „Luitascher“ einig. Die Landschaft des breiten 16 Kilometer langen Leutaschtals ist absolut einzigartig in Tirol: Breite Wege durch tiefgrüne Wälder und saftige Almwiesen, urige Hütten umrahmt von den imposanten Gipfeln des Wettersteingebirges und der Hohen Munde, dazwischen tiefblaue Bäche, kristallklare Seen und ungestüme Wildgewässer. Hier gibt es viel Platz zum Genießen. Die wertvollen Naturschätze werden respektvoll gepflegt und gerne geteilt, echte Tradition und gelebte Tiroler Herzlichkeit verbindet die Menschen im Leutaschtal.

Ganghofermuseum Leutasch in Tirol Österreich, © Olympiaregion Seefeld

Sehenswürdigkeiten

In Leutasch findet man neben dem bekannten Ganghofer Museum mit zahlreichen jagdlichen Reliquien aus dem Leben von Ludwig Ganghofer, eine einmalige Vielfalt an Kapellen.

Weitere Infos
Geschichte Leutasch

Geschichte

Die Leutasch, am Fuße des Wettersteingebirges, mit zwei Pfarrkirchen, einem See, in dem schon Kaiser Maximilian gerne fischte, mit ihrem almenreichen Gaistal...

Weitere Infos

Leutasch - Entschleunigte Idylle. Sportlich legendär.

Auf 1.136 m Seehöhe liegt die charismatische Berggemeinde Leutasch in einem sonnigen Hochtal umringt von einer fesselnden Bergkulisse und einer einmaligen Naturlandschaft. Das alpine Hochgebiet erstreckt sich über 16 km und teilt sich in 24 Weiler. Leutasch ist eine traditionelle Gemeinde, in welcher noch Brauchtum und dörfliche Kultur gelebt werden und verspricht Ferien mit einem vielfältigen Freizeitangebot. Im Mittelpunkt stehen die Natur, der Sport und Entspannung auf höchstem Niveau.

Ferien in Leutasch bezaubern nicht nur im Winter mit einer funkelnden Schneelandschaft, sondern auch im Sommer mit blühenden, weitläufigen Wiesen. Leutasch ist bekannt als Ausgangspunkt des größten Langlaufgebietes Mitteleuropas und bietet endlose und mehrfach ausgezeichnete Langlaufloipen und eine Nachtlanglaufstrecke zur sportlichen Betätigung in der Natur. Für Winter-Wanderbegeisterte zählt Leutasch zu einem Eldorado mit präparierten Wanderrouten und urige Hütten in einer herrlichen Winterlandschaft. Für einen sportlichen Urlaub im Schnee sorgen die umliegenden Skigebiete, welche für Anfänger und Könner optimale Pistenbedingungen bietet. Basierend auf einer Studie von Günther Aigner (2014) gilt Leutasch als einer der schneesichersten Orte Tirols.

Das sportliche Winterhighlight in Leutasch ist der jährliche internationale Euroloppet Ganghoferlauf – der älteste Volkslanglauf Tirols, welcher Teil der europäischen Skimarathon-Rennserie „Euroloppet“ und „Austria Loppet“ ist. Für Familien im Urlaub wird für unsere jungen Gäste in einem kleineren Rahmen der Mini-Ganghoferlauf angeboten – ein Langlaufvergnügen mit Fun-Faktor.

Urlaub in Leutasch bietet auch im Sommer ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten für die ganze Familie. Das Hochtal präsentiert sich als Wanderparadies mit wunderbaren Touren durch die Tiroler Berge und bietet in den Ferien Natur pur. Von einer gemütlichen Almwanderung bis hin zu einem anspruchsvollen Gipfelmarsch im Wettersteingebirge werden passende Strecken durch das Leutaschtal für jede Anforderung in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geboten. Ein Geheimtipp für Familien ist die Leutascher Geisterklamm, in der Geister, Klammkobolde und Wasserzwerge in der unberührten Natur der tosenden Klamm zuhause sein sollen. Für Abkühlung und Entspannung sorgt die ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch mit einer großen Röhrenrutsche, Luftsprudelliegen, Wasserfall und einer großzügigen Saunalandschaft. Die Kneippanlage Salzbach im Gaistal wurde für Kinder angepasst und ist für die ganze Familie ein Erlebnis in der Natur.

 

Wetter

Regen

Heute - 29.10.2020 Ein trüber Tag, an dem es immer wieder mit unterschiedlicher Stärke regnet. 1° / 9° C

zur Vorhersage

Top-Events & Erlebnisse in Leutasch

Die Olympiaregion Seefeld erreichen Sie in rund zwanzig Minuten vom Flughafen Innsbruck, in ca. 90 Minuten mautfrei vom Flughafen München oder aus allen Himmelsrichtungen mit Ihrem Kraftfahrzeug. Romantiker reisen mit der Karwendelbahn auf einer der schönsten Bahnstrecken Europas.