Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Gravelbiketour Wildmoos

Zwei Seen, eine Aussichtsplattform, zahlreiche Hütten und eine atemberaubende Landschaft: all das findet man auf der Wildmoos-Runde mit dem Gravelbike. Mit meist flachen, herrlichen Schotterwegen ist sie wenig anspruchsvoll/ leicht fahrbar, sodass mehr Zeit bleibt, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: die beeindruckende Landschaft und die Einkehr auf der Alm.

Auf einen Blick

Startpunkt: Informationszentrum Seefeld
Endpunkt: Informationszentrum Seefeld
Aufstieg450 m
Höchster Punkt1.510 m
Streckenlänge20,0 km
Schwierigkeitmittel
Fahrzeit03:15 hh:mm

Höhenprofil

 

Start der Runde durch das Wildmoos ist beim Informationszentrum in Seefeld direkt neben dem Bahnhof. Von hier fährt man aus Seefeld heraus, bevor man abbiegt und leicht ansteigend auf Asphalt durch den Ortsteil Klosterwald fährt. Ab hier geht es auf schönsten Wegen durch meist schattigen Wald, der sich aber immer wieder lichtet und die schönsten Blicke auf Seefeld und die umliegenden Berge bietet. Mit leichter, wenig schwieriger Steigung fährt man in Richtung Möserer See, bevor man zur Aussichtsplattform auf dem Brunschkopf abbiegt. In diesem Teil folgen die meisten Höhenmeter der Tour, die aber gut gemeistert werden können.
An der Plattform angekommen erlebt man echtes Himmelskino: von hier aus kann man bis zur Zugspitze, Deutschlands höchstem Gipfel, über das Seefelder Plateau ins Karwendelgebirge und bis zu den Stubaier Alpen blicken. Ein wahres Alpen-Kino! Weiter geht es vom Brunschkopf über denselben Weg bis zur Abzweigung hinab, wo man dem Weg zum Lottensee folgt. Der Lottensee und der kurz darauffolgende Wildmoossee sind zwei Naturphänomene: sie sind aperiodisch und damit nicht immer zu sehen. Wann genau sie sich mit Wasser füllen und sich so in voller Schönheit zeigen, wissen bis heute nicht einmal die Wissenschaftler. Wer Glück hat und die Seen voller Wasser sieht, kann sich hier gerne abkühlen.
Die Lottenseehütte ist so oder so unbedingt einen Besuch wert, auf der Sonnenterrasse und in der gemütlichen Gaststube wird beste Tiroler Kulinarik serviert. Nur ein paar wenige Kilometer weiter liegt zunächst das Ferienheim Wildmoos am Wildmoossee mit einer kleinen, aber köstlichen Karte. Noch einmal nur ein kurzes Stück entfernt liegt die dritte Alm der Runde, die Wildmoosalm. Auch sie liegt an einem kleinen See auf einer sonnigen Lichtung und eignet sich bestens für eine erholsame Einkehr, denn hier ist der Großteil der Runde bereits geschafft. Nun folgt eine entspannte Abfahrt nach Seefeld. Entweder auf Asphalt oder über den Forstweg fährt man bergab, bis man auf einen Teil des Hinwegs kommt und auf gleichem Wege durch den Klosterwald wieder nach Seefeld gelangt. Zurück im Dorf kann man durch die Fußgängerzone bummeln, noch einen Kaffee, Kuchen oder ein Eis genießen und den Tag auf dem Bike perfekt ausklingen lassen.

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren