Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Rundwanderung Aussichtsplattform Brunschkopf

Wunderschöne Runde von Mösern zur Aussichtsplattform und retour über gleich mehrere Hütten rund um den Brunschkopf.

Auf einen Blick

Startpunkt: Informationsbüro Mösern
Endpunkt: Informationsbüro Mösern
Aufstieg386 m
Höchster Punkt1.497 m
Streckenlänge12,0 km
Gehzeit / Gesamt04:00 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg02:00 hh:mm
Schwierigkeitmittel

Höhenprofil

 

Route: Mösern Informationsbüro – Parkplatz Möserer See – Rundwanderweg um den Brunschkopf – Wandersteig – Aussichts- und Fotospot Hohe Munde - Aussichtsplattform Brunschkopf – Wildmoosalm – Ferienheim Wildmoos – Lottensee(hütte) – Möserer See(stub’n) - Mösern Informationsbüro

Auf den Brunschkopf führen viele schöne Wege. Die eindrucksvollsten Highlights verbindet diese Runde zu einer genussvollen Wanderung durch die Möserer Wälder zur Aussichtsplattform und besucht am Rückweg nicht nur mehrere gemütliche Einkehrmöglichkeiten sondern – mit etwas Glück - auch bis zu drei spiegelnde Bergseen.

Den Startpunkt am Infobüro Mösern erreicht man besonders gut mit dem Regionsbus (Haltestelle Mösern Kirche). Autofahrer finden im Ortsgebiet einige Stellplätze oder können ihr Fahrzeug am Parkplatz bei der Seewaldalm (P1) abstellen.
 
Vom Infobüro Mösern zunächst links dem Broch-Weg (Beschilderung Möserer See/Brunschkopf) auf ganzer Länge bergwärts folgen und am Ende geradeaus auf den beschilderten Schotterweg wechseln. An der nächsten Möglichkeit aber rechts ab zum Parkplatz Möserer See (P3) und dort den breiten Schotterweg weiter in den Wald wandern.
 
Dem Waldweg geradeaus folgend, trifft man auf den Rundwanderweg um den Brunschkopf (Weg Nr. 60). An der Weggabelung dann rechts der Beschilderung Wildmoosalm/Seefeld/Möserer Höhe folgen und bei der nächsten Möglichkeit links auf den Wandersteig (Weg Nr. 61, Möserer Höhe) abzweigen. Diesem Steig nun immer weiter folgen - wo die Forststraße den Steig kreuzt, bitte besonders auf Biker achten. Am Aussichts- und Fotospot Hohe Munde empfiehlt sich außerdem noch ein schönes Erinnerungsfoto, wenig weiter hat man auch schon die Aussichtsplattform Brunschkopf erreicht. Das atemberaubende Bergpanorama kann man hier mithilfe eines hochkarätigen Swarovski-Fernglases übrigens besonders kristallklar genießen.

Hat man sich am atemberaubenden Bergblick satt gesehen, führen von der Plattform kleine Treppenstufen Richtung Wildmoosalm (Weg Nr. 62) - das Steilstück bitte entsprechend vorsichtig absteigen. An der nächsten Weggabelung links ab zur Wildmoosalm (Weg Nr. 63) und dort eine verdiente Verschnaufpause genießen. Seine Schmankerln serviert der herzliche Hüttenwirt auf der gemütlichen Sonnenterrasse übrigens besonders gern mit einem flotten Spruch.

Satt und glücklich wandert man anschließend entlang des Weges Nr. 2 weiter (Richtung Lottenseehütte) und kann dort mit etwas Glück den aperiodischen Wildmoossee bestaunen. Ein seltenes Naturjuwel, das wie von Zauberhand entsteht – und wieder verschwindet. Ein Abstecher (nach rechts) an der Abzweigung Ferienheim Wildmoos belohnt mit kleinen Erfrischungen in besonders idyllischer Lage.
 
Nach links verläuft der Rundwanderweg weiter und erreicht wenig später den ebenfalls aperiodischen Lottensee, der genauso gern im Wald verstecken spielt. Wenn auch hier kein See zu finden ist, verwöhnt die gemütliche Lottenseehütte mit allerlei hausgemachten Köstlichkeiten im Schatten einer majestätischen Fichte und motiviert mit Kaffee und Kuchen für den Weiterweg.

Direkt beim Parkplatz Lottensee (P4) verlässt man die asphaltierte Fahrstraße, wechselt wieder auf den Waldweg und folgt dem relativ flachen Weg bis zur Abzweigung Wirtshaus am See/Mösern. Ein abschließender Abstecher zum wärmsten Badesee Tirols empfiehlt sich hier natürlich immer, die Möserer Seestub’n natürlich auch – mit saisonalen Schmankerln, Seeblick und wunderschönem Waldspielplatz. Über den Broch-Weg führt der Abstieg schließlich das letzte Stück zurück zum Infobüro Mösern.

Tipp: Der Abstieg von der Plattform bietet verschiedene Möglichkeiten, die sich individuell zu unterschiedlichen Rundwanderungen kombinieren lassen. Statt den gleichen Weg wie beim Aufstieg zu nehmen, können auch zahlreiche Alternativrouten (beschildert nach Orten) gewandert werden. Unterwegs trifft man immer auf den Rundwanderweg um den Brunschkopf und kann sich von dort wieder zum eigenen Ausgangspunkt orientieren.

Wanderwege um und auf den Brunschkopf:
Rundwanderung um den Brunschopf  
- Aussichtsplattform Brunschkopf von Seefeld über Geiernest
- Aussichtsplattform Brunschkopf von Leutasch über Wildmoosalm
- Aussichtsplattform Brunschkopf von Mösern über Möserer Höhe
- Aussichtsplattform Brunschkopf von Mösern über Forststraße (Radweg)

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren