Sonnenalm

Heute geöffnet  - 
09:30 - 16:30 Uhr
Mittwoch, 05.08.
09:30 - 16:30 Uhr
Donnerstag, 06.08.
09:30 - 16:30 Uhr
Freitag, 07.08.
09:30 - 16:30 Uhr
Samstag, 08.08.
09:30 - 16:30 Uhr
Sonntag, 09.08.
09:30 - 16:30 Uhr
Montag, 10.08.
09:30 - 16:30 Uhr
Dienstag, 11.08.
09:30 - 16:30 Uhr

Die gemütliche Sonnenalm (1.500m) liegt am Gipfel des Gschwandtkopfes hoch über Seefeld und bietet neben der namensgebenden Sonnenterrasse mit beispiellosem Weitblick auch allerhand Verführungskünste nach alter Tiroler Tradition.

Im Winter (Dezember bis April) heißt die heimelige Stube Skifahrer und Tourengeher am knisternden Kaminfeuer willkommen, während man die Hütte im Sommer (Juni bis Oktober) über breite Forststraßen auch sportlich mit dem (E-)Bike erreichen kann. Nach unwiderstehlich köstlichen Schmankerln aus heimischer Herstellung stehen die Liegestühle auf der Sonnenterrasse natürlich auch für ein Verdauungsschläfchen bereit. Elektrobiker dürfen unterdessen ihre Akkus laden – ein passendes Kabel muss mitgebracht werden.

LAGE & AUSGANGSPUNKT
Der Aufstieg zur Sonnenalm ist via Bus und Bahn vom ICE-Bahnhof Seefeld einfach fußläufig erreichbar, vom Bahnhof fährt auch ein Bus direkt zur „Haltestelle Talstation Gschwandtkopflift“. Wer mit dem eigenen Auto kommt, findet am Parkplatz bei der Talstation auch ausreichend Stellplätze. Der Zustieg zur Hütte erfolgt wahlweise über breite Forststraßen zu Fuß oder mit dem (E-)Bike und kann ganzjährig auch bequem mittels Bergbahnfahrt zur Sonnenalm abgekürzt werden.

SOMMERTOUREN

  • Zur Sonnenalm. Wunderschöne und kurzweilige Genusswanderung vom Kongresszentrum Seefeld über den idyllischen Pfarrhügel zur Sonnenalm am Gschwandtkopf. Abstieg wie Aufstieg.Wer es noch etwas panoramareicher mag, nimmt den lohnenden Umweg über Mösern – die Strecke ist auch als kurze aber knackige Biketour machbar.

    Zur Wanderung

    Zur Panoramarunde

    Zur Biketour

  • Rundwanderung Seefeld: Landschaftsreiche Spazierwanderung für alle Jahreszeiten. Vom Seekirchl über den Pfarrhügel zur Sonnenalm auf den Gschwandkopf. Eine Stärkung später geht es unterhalb der Alm Richtung Reith/Auland bis zur Gschwandkopflift-Talstation. Von hier durch Falkenried und die Auländer Mähder zum Ausklang an der Wildseepromenade.

    Zur Wanderung

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 05.08.2020 Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig. 5° / 19° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren