Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Echt einzigartig statt einfach alles.

Advent in der Olympiaregion Seefeld

Stimmungsvolle Adventmärkte, weihnachtliche Konzerte und besinnliche Kapellenwanderungen: In der einzigartigen Atmosphäre der winterlichen Olympiaregion Seefeld wird die besinnlichste Zeit im Jahr zu einem besonderen Erlebnis.

Alle fünf Regionsorte – Seefeld, Leutasch, Scharnitz, Reith und Mösern – verwandeln sich im Advent in stimmungsvolle Orte voller Erlebnisse, Besinnlichkeit und besonderen Highlights.

 

Diese Besonderheiten solltet ihr im Advent in der Olympiaregion Seefeld nicht verpassen:

Der romantische Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone Seefeld mit Weisenbläsern, Chören und Konzerten., © Olympiaregion Seefeld, Stephan Elsler

Romantischer Weihnachtsmarkt

Der romantische Weihnachtsmarkt in Seefeld hat täglich von 14:00 bis 21:00 Uhr im Zeitraum von 27. November und 06 Januar geöffnet.

Weitere Infos
Der Leutascher Kapellenadvent mit geführten Wanderungen lässt alte Traditionen wieder hochleben., © Olympiaregion Seefeld, Stephan Elsler

Leutascher Kapellenadvent

Jeden Freitag und Samstag im Advent finden die geführten Kapellenwanderungen mit den "Bantls" mit Voranmeldung statt.

Weitere Infos
Das große Krampustreiben in Seefeld., © Hiltpolt

Krampustreiben Seefeld

Beim Krampustreiben in Seefeld werden erneut zahlreiche Gastgruppen aus dem Alpenraum vertreten sein!

Weitere Infos
Der Leutascher Adventmarkt findet immer zwei Mal vor Weihnachten beim Musikpavillon Weidach statt., © Olympiaregion Seefeld

Leutascher Adventmarkt

In heimeliger Stimmung wird Besuchern eine wunderbare Auswahl an Kulinarik und Kunsthandwerk geboten.

Weitere Infos

Echt weis(s)e Weihnachten: Mit dem Zug fahren.

Die bequemste Art, in die Olympiaregion Seefeld anzureisen

Ohne verzweifelte Parkplatzsuche und ohne Stoßstange an Stoßstange – wer mit dem Zug in die Olympiaregion Seefeld anreist, wird schnell merken, wie sehr sich die umweltfreundliche Alternative im Gegensatz zum eigenen Fahrzeug lohnen wird. Von Innsbruck aus erreicht man den Bahnhof in Seefeld, direkt angrenzend an die Fußgängerzone Seefeld, in ca. 35 Minuten. Dort angekommen erwartet die Gäste im Gegensatz zur Landeshauptstadt ein echtes Winterwunderland! Gleiches gilt von Garmisch-Partenkirchen kommend, wo der Romantische Weihnachtsmarkt in Seefeld vom Bahnhof aus schon zu sehen ist.

Zur Anreise

Aktivitäten in der Weihnachtszeit