Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Startpunkt

Musikpavillon Leutasch

Endpunkt

Informationsbüro Mösern

Schwierigkeit

Mittel

Distanz gesamt

16,00 km

HM Bergauf

402 m

HM Bergab

324 m

Höchster Punkt

1393 m

Zeit gesamt

05:00 h

Status

Geöffnet

Startpunkt

Musikpavillon Leutasch

Endpunkt

Informationsbüro Mösern

Schwierigkeit

Mittel

Distanz gesamt

16,00 km

HM Bergauf

402 m

HM Bergab

324 m

Höchster Punkt

1393 m

Zeit gesamt

05:00 h

Status

Geöffnet

Wandern

Beste Jahreszeit

Geöffnet

Jän

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Winterwandern

ETAPPE 2

VON LEUTASCH ÜBER DEN LOTTENSEE UND DER WILDMOOSALM NACH MÖSERN

 

Die zweite Tagesetappe beginnt direkt beim Musikpavillon Leutasch und führt dem Gehsteig entlang zur Talstation Katzenkopf Leutasch. Von dort geht es über die Wanderwege Nr. 1 und 3 durch das tief verschneite Fludertal. Unterwegs lässt einen die idyllische Landschaft jedes Zeitgefühl vergessen. Die Wanderwege

führen durch das Landschaftsschutzgebiet Wildmoos zur urigen Wildmoosalm. Von hier aus erschließt ein wunderschöner Rundwanderweg den aperiodischen Lottensee und Wildmoossee (Wege Nr. 3 und 2). In den Wintermonaten verläuft eine Langlaufloipe parallel zum wildromantischen Wanderweg. Wer unterwegs Hunger bekommt, findet in der Lottenseehütte zahlreiche köstliche Versuchungen. Nach der Seenrunde kehrt

der Wanderweg dann zur Wildmoosalm zurück, wo eine kräftige Tiroler Speckknödelsuppe und ein warmer Apfelstrudel den ersten Abschnitt der Tagesetappe kulinarisch abrunden.

 

Von der Wildmoosalm aus führt das letzte Teilstück der Tagesetappe über die Wanderwege Nr. 2 und Nr. 60 zum Möserer See und von dort weiter Richtung Mösern. In der Möserer Seestub‘n bietet sich noch eine letzte köstliche Einkehrmöglichkeit, bevor man in Mösern das Tagesziel erreicht.

 

Abkürzung: Wer diese Wanderung etwas verkürzen möchte, kann die Runde um den Lotten- und Wildmoossee auslassen und von der Wildmoosalm direkt weiter nach Mösern wandern.

 

ENDPUNKT der Wanderung ist die gebuchte Unterkunft.

 

EINKEHRMÖGLICHKEITEN AM

Weiterlesen ...

Merkmale & Eigenschaften

Startpunkt

Musikpavillon Leutasch

Endpunkt

Informationsbüro Mösern

Karte & Höhenprofil

Ähnliche Tourenvorschläge

Wandern

W10: Winterwanderung durch das Leutaschtal

Länge

13,20 km

Dauer

03:45 h

Bergauf

13 hm

Höhenmeter

1174 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet

Wandern

W3: Winterrundwanderung Seefeld-Mösern-Seefeld

Länge

7,80 km

Dauer

02:30 h

Bergauf

183 hm

Bergab

179 hm

Höhenmeter

1374 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geöffnet

Wandern

W6: Winterwanderung von Seefeld nach Scharnitz

Länge

8,30 km

Dauer

02:30 h

Bergab

211 hm

Höhenmeter

1183 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet

Rodeln

Rodelbahn Kreidegraben Scharnitz

Länge

1,20 km

Dauer

01:00 h

Bergab

134 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geschlossen

Rodeln

Rodelhügel Seefeld

Länge

118 m

Bergab

10 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet

Wandern

W30: Winterwanderung Friedensweg

Länge

4,60 km

Dauer

01:30 h

Bergauf

97 hm

Bergab

101 hm

Höhenmeter

1287 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet

Wandern

W33: Winterrundwanderung Hölltal

Länge

5,00 km

Dauer

02:15 h

Bergauf

193 hm

Höhenmeter

1303 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geöffnet

Wandern

W31: Winterwanderung Mösern-Seefeld

Länge

6,60 km

Dauer

02:15 h

Bergauf

134 hm

Höhenmeter

1237 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet