Der Wildsee

Den wunderschönen Wildsee bei Seefeld gibt es wohl schon so lange wie die Berge selbst. Im Jahre 1022 wurde die idyllische Siedlung „Sevelt“ (Feld am See) dann erstmals urkundlich erwähnt. Schon zur Zeit des Kaisers Maximilian war das Gebiet rund um den Wildsee für seine üppige Flora und Fauna bekannt. Eine damals eigens dort angesiedelte Fischart machte den Wildsee im Volksmund später auch unter dem Namen „Lampretensee“ bekannt. Die wirtschaftliche Nutzung des Gewässers war jedoch auf wenige Jahrzehnte beschränkt – heute steht das Naturjuwel unter Schutz, auch das Fischen ist darum verboten. Stattdessen führt ein idyllischer Rundwanderweg durch das Naturschutzgebiet und lädt dazu ein die unzähligen botanischen Besonderheiten ganzjährig aus nächster Nähe zu erleben. Während der heißen Sommermonate bieten außerdem zwei Strandbadanlagen erfrischende Abkühlung im glasklaren Wasser des Wildsees.

Kontakt

Wildsee
Seefeld in Tirol

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 02/20/2020 Morgendliche Wolken lockern zunehmend auf, die Sonne gewinnt die Oberhand. -8° / 6° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren