Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

W15: Winterrundwanderung durchs Katzenloch

Malerische Rundwanderung durch das Katzenloch nach Buchen und zurück nach Moos.

Auf einen Blick

Startpunkt: Rödlachparkplatz in Moos (P11)
Endpunkt: Rödlachparkplatz in Moos (P11)
Aufstieg150 m
Höchster Punkt1.280 m
Streckenlänge7,1 km
Gehzeit / Gesamt02:30 hh:mm
Gehzeit / Aufstieg02:00 hh:mm
Schwierigkeitleicht

Höhenprofil

 

Route: Moos – Katzenloch – Buchen – Tiroler Bergbauernmuseum – Muggenmoos Alm - Schlagweg - Moos

Die landschaftsreiche Rundwanderung startet direkt vom Parkplatz Rödlach in der Nähe vom Zottlhof im Leutascher Ortsteil Moos. In unmittelbarer Nähe des Parkplatzes befindet sich der beschilderte Wanderweg durchs Katzenloch. Diesem durch den funkelnden Winterwald bis nach Buchen folgen und dort die Abzweigung zum Tiroler Bergbauernmuseum nehmen.
 
Direkt beim Museum befindet sich auch der urige Landgasthof Ropferstub‘m, mit herrlich rustikalen Schmankerln und einladender Traditionsstube für die kleine Verschnaufpause zwischendurch.
Nach einer optionalen Stärkung geht‘s von der Ropferstub‘m links ab und über den Schlagweg am Waldrand bis zur nächsten Weggabelung beim Interalpen-Hotel Tyrol. Dort die Straße queren und der Wanderbeschilderung weiter bis nach Muggenmoos folgen. Hier bietet sich dann ein kleiner Abstecher zur gemütlichen Muggenmoos Alm an, wo Gastwirtfamilie Neuhauser die Sinne mit saisonaler Spezialitätenküche verwöhnt. Schließlich geht es von Muggenmoos ein kleines Stück retour auf den Wanderweg und dann durch die Wälder zurück zum Startpunkt der Winterrunde.

Einkehrmöglichkeiten: Ropferstub‘m, Muggenmoos Alm

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren