Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Startpunkt

Seefeld Magic Castle

Endpunkt

Pfarrkirche Mariahilf

Schwierigkeit

Leicht

Distanz gesamt

8,30 km

HM Bergab

211 m

Höchster Punkt

1183 m

Zeit gesamt

02:30 h

Status

Geöffnet

Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Seefeld Magic Castle

Endpunkt

Pfarrkirche Mariahilf

Schwierigkeit

Leicht

Distanz gesamt

8,30 km

HM Bergab

211 m

Höchster Punkt

1183 m

Zeit gesamt

02:30 h

Status

Geöffnet

Wandern

Beste Jahreszeit

Geöffnet

Jän

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Winterwandern

Route: Am Schlossberg Seefeld – Hirnweg – Gießenbach – Hirlanda-Ellmann-Weg – Pfarrkirche Mariahilf Scharnitz

Wegbeschreibung:

Diese winterliche Wanderverbindung durchquert das malerische Gießenbachtal von Seefeld bis Scharnitz auf ganzer Länge, mit gemächlichem Gefälle und wunderschönen Landschaftsbildern.

Unweit vom Startpunkt „Am Schlossberg“ an der Bundesstraße bei Seefeld beginnt der Hirnweg, der Zustieg zum Wanderweg befindet sich am Waldrand hinter dem zeitgenössischen Schlossbau. Diesem folgt man nun durch die verschneiten Fichtenwälder, bis man dann die kleine Ortschaft Gießenbach erreicht. Hier einmal die Bundesstraße kreuzen und parallel zur Hauptverkehrsachse rechts ab durch die Häuser schlendern. Im gemütlichen Gasthof Ramona am Ortsende bietet sich dann noch eine kleine Verschnaufpause an, bevor es erst links, dann rechts am Gießenbach entlang über die Felder nach Scharnitz geht.
In Scharnitz folgt man dem Hirlanda-Ellmann-Weg schließlich bis zum Endpunkt der Wanderung an der Pfarrkirche Mariahilf. In fußläufiger Nähe befinden sich hier noch einige schöne Einkehrmöglichkeiten, anschließend kann man vom kleinen Scharnitzer Bahnhof dann auch eine der Bus- und Bahnverbindungen zurück nach Seefeld nehmen.

Alpiner Notruf & Bergrettung:

Tel.: 140

Merkmale & Eigenschaften

Startpunkt

Seefeld Magic Castle

Endpunkt

Pfarrkirche Mariahilf

Ähnliche Tourenvorschläge

Winterlandschaft in Leithen bei Reith

Wandern

W33: Winterrundwanderung Hölltal

Distanz Gesamt

5,00 km

Zeit Gesamt

02:15 h

HM Bergauf

193 hm

Höchster Punkt

1303 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geöffnet
Verschneiter Möserer See

Wandern

W30: Winterwanderung Friedensweg

Distanz Gesamt

4,60 km

Zeit Gesamt

01:30 h

HM Bergauf

97 hm

HM Bergab

101 hm

Höchster Punkt

1287 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet
Scharnitz im Winter - Luftaufnahme (3).jpg

Wandern

W22: Winterwanderung von Scharnitz nach Gießenbach

Distanz Gesamt

3,40 km

Zeit Gesamt

01:00 h

HM Bergauf

37 hm

Höchster Punkt

1013 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet
Am Weidachsee - Leutasch

Wandern

W9: Winterwanderung rund um den Weidachsee

Distanz Gesamt

3,80 km

Zeit Gesamt

01:00 h

HM Bergauf

46 hm

Höchster Punkt

1156 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet
Katzenkopf Leutasch

Wandern

W20: Winterwanderung zur Katzenkopfhütte

Distanz Gesamt

5,10 km

Zeit Gesamt

02:15 h

HM Bergauf

231 hm

Höchster Punkt

1353 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet
Blick über die Leutasch Winter

Wandern

Weitwandern im Schnee - Verlängerung auf den Katzenkopf

Distanz Gesamt

2,60 km

Zeit Gesamt

01:15 h

HM Bergauf

245 hm

Höchster Punkt

1357 hm

Schwierigkeit

Mittel

Geöffnet
Winterwanderweg - Neuleutasch

Wandern

W16: Winterwanderung von Leutasch nach Seefeld

Distanz Gesamt

6,60 km

Zeit Gesamt

02:15 h

HM Bergauf

164 hm

Höchster Punkt

1225 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet
Hämmermoosalm im Winter

Wandern

W11: Winterwanderung zur Hämmermoosalm

Distanz Gesamt

4,00 km

Zeit Gesamt

02:00 h

HM Bergauf

170 hm

Höchster Punkt

1417 hm

Schwierigkeit

Leicht

Geöffnet