Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Startpunkt

Leutasch Parkplatz Salzbach (P5)

Endpunkt

Leutasch Geisterklamm

Schwierigkeit

Leicht

Distanz gesamt

16,10 km

HM Bergauf

6 m

HM Bergab

175 m

Höchster Punkt

1205 m

Startpunkt

Leutasch Parkplatz Salzbach (P5)

Endpunkt

Leutasch Geisterklamm

Schwierigkeit

Leicht

Distanz gesamt

16,10 km

HM Bergauf

6 m

HM Bergab

175 m

Höchster Punkt

1205 m

Radfahren

Beste Jahreszeit

Jän

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Mountainbiketour

Route: Salzbachparkplatz (P3-5) -  Klamm - Kirchplatzl - Weidach - Unterleutasch - Schanz - Geisterklamm

Beschreibung der Route:

Durch das idyllische Leutaschtal bis zur Geisterklamm

Die Route startet beim Parkplatz Salzbach (P3-5), von dort geht es am Fluss entlang durch Oberleutasch über die einzelnen Weiler nach Weidach, dem „Ortszentrum“ des herrlichen Leutaschtales, dann nach Ahrn und weiter dem Achweg entlang in Richtung Unterleutasch, dort bietet sich zum Ortsteil Burggraben eine schöne Genussvariante (+ 285 m) via Gasthaus Brücke an, welche auch einen tollen Blick (Fotopoint) ins Leutaschtal freigibt. Alternativ kann eine Pause beim Gasthof zur Mühle eingelegt werden. Ab Burggraben geht es rechts noch einige hundert Meter über die Landesstraße bis Schanz in unmittelbarer Nähe der Geisterklamm sowie der Grenze nach Bayern (Mittenwald). Man radelt fast immer im Nahbereich der glasklaren Leutascher Ache, die an vielen Stellen zur Pause einlädt. Die idyllische Route ist eingebettet zwischen dem naturbelassenen Fluss und den nördlichen Hängen der Arnspitzen und Achterköpfen. Man befindet sich großteils unter schattigen Bäumen, sodass diese Route auch für heiße Sommertage gut geeignet ist.

Alpiner Notruf & Bergrettung:

Tel.: 140

Merkmale & Eigenschaften

Karte & Höhenprofil

Ähnliche Tourenvorschläge

Radfahren

Biketour Nr. 5031 Reith-Wiesenweg

Länge

4,50 km

Bergauf

123 hm

Höhenmeter

1123 hm

Schwierigkeit

Mittel

Radfahren

Bike-Verbindung Nr. 5052 Seefeld-Leutasch

Länge

7,50 km

Bergauf

115 hm

Bergab

184 hm

Höhenmeter

1142 hm

Schwierigkeit

Mittel

Radfahren

Radwanderroute: Scharnitz - Seefeld - Reith

Länge

18,50 km

Bergauf

320 hm

Bergab

140 hm

Höhenmeter

1200 hm

Schwierigkeit

Leicht

Radfahren

Gravelbiketour ins Hinterautal

Länge

53,40 km

Bergauf

590 hm

Bergab

578 hm

Höhenmeter

1220 hm

Schwierigkeit

Leicht

Radfahren

Biketour Nr. 595 Karwendeltal-Karwendelhaus

Länge

37,00 km

Bergauf

850 hm

Höhenmeter

1771 hm

Schwierigkeit

Mittel

Radfahren

Bikeroute Nr. 5080 Rauthhütte

Länge

2,60 km

Bergauf

424 hm

Höhenmeter

1601 hm

Schwierigkeit

Schwer

Radfahren

Biketour Nr. 5070 Neuleutasch-Wildmoos

Länge

3,80 km

Bergauf

127 hm

Bergab

51 hm

Höhenmeter

1317 hm

Schwierigkeit

Schwer

Radfahren

Biketour Seefeld - Mösern - Wildmoos - Katzenkopf - Fludertal - Seefeld

Länge

27,20 km

Bergauf

657 hm

Bergab

651 hm

Höhenmeter

1368 hm

Schwierigkeit

Mittel