Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Biketour Arnspitzrunde

Mit dem Mountainbike oder dem Gravelbike rund um die Arnspitzen (Strecke AR): eine weitläufige Genussfahrt durch landschaftlich großartige Kulissen. Die Tour führt über schönste Wege durch das sonnige Leutaschtal, entlang der wunderschönen Leutascher Ache bis nach Deutschland und wieder zurück nach Scharnitz und Seefeld am Fuße des Karwendelgebirges. Dabei sind die schönsten Blicke auf die umliegenden Berge garantiert.

Auf einen Blick

Startpunkt: Leutasch Weidach
Endpunkt: Leutasch Weidach
Aufstieg377 m
Höchster Punkt1.220 m
Streckenlänge33,1 km
Schwierigkeitmittel
Fahrzeit03:30 hh:mm

Höhenprofil

 

Weitläufige Genussfahrt durch landschaftlich großartige Kulissen
Start der Arnspitzrunde ist in Leutasch Weidach. Von hier fährt man auf dem Achweg in leichtem bergab immer an der türkisblauen Leutascher Ache entlang. An heißen Sommertagen lädt sie immer wieder gerne zu einer Pause am Ufer ein. Gravelbiker können bis zum Ortsteil Burggraben entweder auf dem Radweg entlang der Ache, dort gibt es eine Genussvariante zum Gasthaus Brücke, wo Fotopoint/Barfußweg und Tiroler Gaumenfreuden zur Entdeckung einladen, oder auf schnellem Asphalt auf der wenig befahrenen Straße durch das Leutaschtal fahren. Beim Gasthaus Gletscherschliff (2021 wegen Umbau geschlossen) fährt man durch das Naturschutzgebiet Riedboden nach Deutschland und entlang der türkisblauen Isar, bis man nach Scharnitz, zurück nach Österreich kommt. Hier überquert man die Isar zwei Mal und fährt über schöne Schotterwege am Fuße der Arnspitzen bis zum Ortsteil Gießenbach. Von hier aus geht es leicht bergauf durch den schattenspendenden Bauernwald in Richtung Seefeld, bevor man in Richtung Leutasch abbiegt. In diesem Wegabschnitt bis Neuleutasch warten ein paar wenige Höhenmeter, die aber nicht allzu fordernd und bald geschafft sind. Ab Neuleutasch darf man sich darauf freuen, wieder bis Weidach bergab zu rollen, während die Ausblicke noch einmal atemberaubend schön sind. Mountainbiker können hier den Radweg neben der Straße nutzen, während Gravelbiker sich erneut zwischen Asphalt und Schotter entscheiden können.

Tipp: An heißen Sommertagen kann man sich vor, während und nach der Tour an der Leutascher Ache abkühlen. Bis zum Ende des Leutaschtals hat man immer wieder Zugang zu ihrem herrlichen Ufer. In Scharnitz kann man sich an die Isar setzen und die Füße ins eiskalte Wasser halten.

Für die perfekte Einkehr warten zahlreiche Restaurants und Gasthöfe entlang der Strecke in Leutasch, für die man nur einen kurzen Abstecher machen muss. Auch in Scharnitz warten mehrere Restaurants, bevor man an der Triendlsäge am Rückweg, die mit bester Kulinarik und legendärem Kaiserschmarrn wartet, vorbeikommt.

Onlineshop

Einfach und bequem online kaufen: Im Onlineshop der Olympiaregion Seefeld findet man für jeden Anlass das passende Geschenk.

Mehr erfahren

Gutscheine

Schöne Stunden am Hochplateau gibt es jetzt auch zu verschenken! Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude und schenken Sie etwas Zeit in der Olympiaregion.

Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Olympiaregion Seefeld. Stories, Tipps für Ihren Urlaub uvm.

Jetzt registrieren