Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Echte Geheimtipps:

Die Lieblingsplätze der Locals

Zu guter Letzt haben wir noch ein paar echte Geheimplatzl’n in der Region für euch: wir haben unsere Einheimischen gefragt, wo sie am liebsten eine Auszeit am Wasser verbringen. Dabei haben wir Ideen für unbekannte Orte bekommen, die man sonst nicht so kennt:

 

"Mein Lieblings-Tipp für eine kleine Familien-Wanderung führt zum Frau Häusl in Reith.  Der Start beginnt gleich nach dem Hotel Reitherhof, dort geht man einige Minuten hoch bis zum letzten Haus. Dann geht man über einen schmalen Wurzelweg über den Rosenkranzweg zur Kapelle Frau Häusl. Das ist mein ganz persönlicher Kraftplatz da oben. Direkt hinter der Kapelle ist ein kleiner Wasserfall. Im "Fangbecken" können sich die Kids, aber natürlich auch die Erwachsenen abkühlen".

RAMONA H.

________________________

„Und gleich noch ein Geheimtipp aus Reith: Das Bachbett beim Schaferhüttl ist wunderschön für Kinder. Direkt am Bienenlehrpfad findet man auf halber Höhe des Weges das Schaferhüttl. Direkt davor ist ein riesiges Bachbett, wo sich die Kids austoben können. Meine Kids bauen sich auch oft gerne einen eigenen "Abkühlungspool", in den man sich reinsetzen kann - die perfekte Abkühlung an heißen Sommertagen mit eiskaltem Quellwasser. Nur ein Stück weiter gibt’s noch ein Bachbett, in dem man immer wieder mal Ichthyol-Steine findet. Meine Kids suchen gerne nach ihnen und nennen sie „Stinksteine“.

RAMONA H.

_________________________

„Meine Empfehlungen in Leutasch: bei der Kneippanlage Salzbach im Gaistal gibt es ganz gemütliche Holzliegen. Vor und nach der Wanderung kann man sich hier abkühlen und ausspannen. Weiter hinten im Gaistal, auf der geraden Strecke kurz vor der Gaistalalm, wird das Bachbett der Leutascher Ache sehr breit – perfekt für eine Pause am Ufer…!“

TANJA F.

_________________________

„Mit unseren Kinder haben wir in Unterleutasch viel Zeit am Wasser verbracht: Vom Parkplatz Hoher Sattel in Ahrn spaziert man in Richtung Achweg nach Unterleutasch. Nach ca. 200m geht man links runter zur Leutascher Ache, bevor die nette kleine Brücke kommt. Hier ist ein herrlicher Platz am Fluss für jeden. Wir haben hier ganze Nachmittage mit den Kindern verbracht. Wir haben immer ein Picknick gemacht, die Kinder haben in der Ache geplanscht oder mit den vielen Steinen rundherum Bauwerke gebaut. Diesen Platz kann ich sehr empfehlen!“

ANGELIKA W.
 

NOCH NICHT GENUG?
HIER geht’s zu noch mehr Abkühlung in der Olympiaregion Seefeld