Panoramarestaurant Rosshütte

Heute geöffnet  - 
09:00 - 16:45 Uhr
Montag, 10.08.
09:00 - 16:45 Uhr
Dienstag, 11.08.
09:00 - 16:45 Uhr
Mittwoch, 12.08.
09:00 - 16:45 Uhr
Donnerstag, 13.08.
09:00 - 16:45 Uhr
Freitag, 14.08.
09:00 - 16:45 Uhr
Samstag, 15.08.
09:00 - 16:45 Uhr
Sonntag, 16.08.
09:00 - 16:45 Uhr

Mitten im Wander- und Schneeparadies direkt bei Seefeld liegt das Bergrestaurant Rosshütte auf 1.760 Metern über dem Meer. Hier treffen sich im Sommer Wanderfreunde, Bikesportler und Genussgäste, während man im Winter eher die Skifahrer, Snowboarder, Tourengeher, Rodler und Winterwanderer auf der Sonnenterrasse, im Café Segafredo oder im Biergarten antreffen kann.

Die ganzjährig bewirtschaftete Gaststätte bietet nicht nur beispiellosen Rundumblick über das Inntal und die umliegenden Alpen, auch Action und Abenteuer kommen keinesfalls zur kurz: Mit eigenem Bergbau-Erlebnisspielplatz für Kids, spektakulärer Sunkid-Schlauchrutsche und Trampolin-Luftkissen für Freestyle-Tricks. Rauf und runter kommt man ganzjährig auch bequem mit den Bergbahnen Rosshütte, alternativ wählt man ein saisonal passendes Fortbewegungsmittel und genießt die sportlichen und kulinarischen Verführungskünste am „Hausberg“ der Olympiaregion Seefeld.

LAGE & AUSGANGSPUNKT
Der Aufstieg zur Rosshütte ist via Bus und Bahn vom ICE-Bahnhof Seefeld fußläufig einfach erreichbar, Autofahrer finden am Parkplatz der Bergbahnen-Talstation auch ausreichend Stellplätze (für Bahnfahrer kostenfrei). Der Aufstieg zum Bergrestaurant erfolgt im Winter über gekennzeichnete Wander-, Rodel- und Tourenrouten und im Sommer über bike- und familienfreundliche Schotterwege.

SOMMERTOUREN

  • Zur Rosshütte. Der nur mittelschwere Aufstieg zur Rosshütte erfolgt vom Ortszentrum Seefeld zu Fuß oder mit dem (E-)Bike auf breiten, gut beschilderten Schotterstraßen bis zum Bergrestaurant auf 1.760 Metern über dem Meer.Retour auf dem gleichen Weg.

    Zur Rundwanderung

    Zur Biketour

  • Zirbenweg. Besonders wohltuende Wanderung durch duftende Zirbenwälder hoch über Seefeld. Mittelschwer geht es von der Talstation der Bergbahnen über die Hocheggalm zum Kaltwassersee und von dort zum Panoramarestaurant Rosshütte. Nach einer köstlichen Stärkung bietet sich ein blickreicher Verdauungsspaziergang über den Zirbenweg an (etwa 20 Minuten), anschließend geht es den Aufstieg wieder retour oder entspannt mit den Bergbahnen zurück nach Seefeld.

    Zur Wanderung

  • Gipfeltour Rosshütte. Mittelschwere Gipfelrunde von Seefeld über aussichtsreiche Steige zum Bergrestaurant Rosshütte und weiter aufs Seefelder Joch, die Seefelder Spitze und den Hochanger bis zur Reitherjoch Alm. Auf der Forststraße von der Alm zurück zur Talstation Rosshütte.

    Zur Wanderung

Wetter

Leicht bewölkt

Heute - 10.08.2020 Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering. 10° / 28° C

zur Vorhersage

Arbeiten & Leben

Zentral gelegen und der Natur am nächsten. Arbeiten am Hochplateau bietet eine unvergleichbare Lebensqualität – mit Berg- und Zukunftsaussichten.

Mehr erfahren

"Olympia"

Haben Sie schon gebucht? OLYMPIA, Ihre persönliche Reiseassistentin - begleitet Sie online und immer top aktuell durch Ihren Urlaub.

Mehr erfahren

Unser Newsletter

Jetzt registrieren