Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Startpunkt

Seefelder Joch

Endpunkt

Bergstation Härmelekopfbahn

Schwierigkeit

Schwer

Distanz gesamt

4,40 km

HM Bergauf

502 m

HM Bergab

464 m

Höchster Punkt

2364 m

Zeit gesamt

04:00 h

Startpunkt

Seefelder Joch

Endpunkt

Bergstation Härmelekopfbahn

Schwierigkeit

Schwer

Distanz gesamt

4,40 km

HM Bergauf

502 m

HM Bergab

464 m

Höchster Punkt

2364 m

Zeit gesamt

04:00 h

Wandern

Beste Jahreszeit

Jän

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Wandern

Wander- & Bergtour

+2

Route: Talstation Rosshütte – Seefelder Joch – Seefelder Spitze – Reither Spitze – Nördlinger Hütte – Bergstation Härmelekopfbahn

Parkmöglichkeit und öffentliche Anreise:

P19 "Parkplatz der Bergbahnen Rosshütte"

Mit der Bahn bis Bahnhof Seefeld (15 Minuten Fußweg zum Ausgangspunkt).

Alle Verbindungen in Echtzeit finden Sie mit der Mobilitäts-App "wegfinder".

Wegbeschreibung:

Diese anspruchsvolle Wanderung startet mit Auffahrt der Standseilbahn der Bergbahnen Rosshütte bis zum Seefelder Joch auf 2.064 Metern (kostenlose Parkplätze an der Talstation). Die eigentliche Wanderung führt dann zwar nur knapp fünf Kilometer über 500 Höhenmeter, man bezwingt dabei aber auch die Gipfel der Seefelder Spitze (2.220 m) und der Reither Spitze (2.373 m), bis man nach gut drei Stunden Gehzeit schließlich die wunderschöne Nördlinger Hütte auf 2.230 Metern erreicht. Der Rückweg führt dann etwa eine Stunde zur Bergstation der Härmelekopfbahn und man nimmt bequem die Bahn zurück ins Tal.

 

Wer noch etwas mehr Nervenkitzel sucht, kann am Hinweg von der Mittelstation den neuen Panorama-Klettersteig zur Seefelder Spitze besteigen und nimmt am Rückweg vom Härmelekopf statt der Bergbahn den etwa zweistündigen Wanderweg zurück - samt köstlicher Einkehr in der Reitherjoch-Alm (1.500 m).

 

Gute Bergschuhe, alpine Erfahrung und Trittsicherheit im unwegsamen Gelände sind für diese Tour

Weiterlesen ...

Merkmale & Eigenschaften

Startpunkt

Seefelder Joch

Endpunkt

Bergstation Härmelekopfbahn

Rundtour

Ja

Karte & Höhenprofil

Ähnliche Tourenvorschläge

Wandern

Kulturwanderweg Scharnitz

Länge

3,00 km

Dauer

01:00 h

Bergauf

53 hm

Höhenmeter

1005 hm

Schwierigkeit

Leicht

Wandern

Kulturrundwanderweg Reith

Länge

4,57 km

Dauer

01:30 h

Bergauf

113 hm

Höhenmeter

1126 hm

Schwierigkeit

Leicht

Wandern

Bergtour über die Eppzirler Alm und Nördlinger Hütte nach Seefeld

Länge

20,40 km

Dauer

10:00 h

Bergauf

1464 hm

Höhenmeter

2231 hm

Schwierigkeit

Schwer

Wandern

Wanderung zum Karwendelhaus

Länge

36,00 km

Dauer

11:15 h

Bergauf

839 hm

Höhenmeter

1765 hm

Schwierigkeit

Mittel

Wandern

Wanderung zur Muggenmoosalm

Länge

3,60 km

Dauer

01:15 h

Bergauf

80 hm

Höhenmeter

1252 hm

Schwierigkeit

Leicht

Wandern

Rundwanderung im Möserer Tal

Länge

3,10 km

Dauer

00:45 h

Bergauf

12 hm

Höhenmeter

1196 hm

Schwierigkeit

Leicht

Wandern

Karwendel Höhenweg

Länge

70,00 km

Dauer

27:30 h

Bergauf

4400 hm

Bergab

4600 hm

Höhenmeter

2699 hm

Schwierigkeit

Schwer

Wandern

Wanderung nach Unterleutasch

Länge

9,10 km

Dauer

02:30 h

Bergauf

3 hm

Bergab

77 hm

Höhenmeter

1174 hm

Schwierigkeit

Leicht